Abo
  • IT-Karriere:

Metal Gear Solid 5 Ground Zeroes: Dreimal 720p, einmal 1080p

Konami hat erste Technikinformationen zu den Last- und Next-Gen-Versionen von Metal Gear Solid 5 veröffentlicht. Die Konsolenversionen unterscheiden sich nicht nur bei der Bildqualität, sondern auch bei der Render-Auflösung und der Bildrate.

Artikel veröffentlicht am ,
Scharf sieht Solid Snake nur auf der Playstation 4 aus.
Scharf sieht Solid Snake nur auf der Playstation 4 aus. (Bild: Konami)

Metal Gear Solid 5 Ground Zeroes ist das erste Spiel auf Basis der neu entwickelten Fox Engine und erscheint für zwei Konsolengenerationen - die Wii U bleibt außen vor. Konamis Hideo Kojima hat die Technik auf der Games Developer Conference 2013 erstmals vorgestellt, nun haben sich die Entwickler des kommenden Stealth-Titels zu den Render-Auflösungen und den Bildraten des Konsolenspiels geäußert.

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, deutschlandweit
  2. EUROGATE Intermodal GmbH, Hamburg

Die Playstation 3 und die Xbox 360 berechnen Metal Gear Solid 5 Ground Zeroes wie erwartet in hochskalierten 1.280 x 720 Pixeln (die Render-Auflösung ist also niedriger) bei 30 fps. Bei der Xbox One dürfte der ESRAM den Flaschenhals darstellen, weswegen sich Kojima Productions für die native 720p-Auflösung entschieden hat, um ein 60-fps-Spielerlebnis zu ermöglichen. Die Playstation 4 hingegen berechnet die gleiche Bildrate mit 1.920 x 1.080 Pixeln.

Auf einen direkten Bildvergleich der beiden Current-Gen-Konsolen verzichten die Entwickler bewusst, dafür vergleicht das japanische Studio die beiden Playstation- und die Xbox-Versionen. Bei den Sony-Konsolen fällt auf, dass die Playstation 3 eine niedrige Texturauflösung und sehr grobe dynamische Schatten mit sichtbar fehlender Kantenglättung zeigt. Die Playstation 4 weist ein glattes Bild, schickere Wolken und hochauflösende Texturen sowie Schatten auf.

  • Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 3 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 4 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 3 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 4 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Xbox 360 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Xbox One (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Xbox 360 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Xbox One (Screenshot: Konami)
Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 3 (Screenshot: Konami)

Die Darstellung der Xbox 360 und die Xbox One unterscheiden sich auf den ersten Blick kaum - die Wolken etwa sind identisch -, bei genauerem Hinsehen sind aber auch hier Unterschiede bei der Texturqualität und den Schatten zu erkennen. Die Xbox One berechnet zudem eine deutlich bessere Distanzdarstellung und die feinere Kantenglättung bedingt durch die native Auflösung. Auffällig ist die komplett andere Beleuchtung im zweiten Vergleich, dies dürfte jedoch auf eine dynamische Lichtquelle zurückzuführen sein.

Metal Gear Solid 5 Ground Zeroes erscheint am 20. März 2014 für Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360 und Xbox One. Eine PC-Version ist nicht angedacht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)
  2. 99,99€(Bestpreis!)
  3. 122,89€
  4. GRATIS

Garius 26. Feb 2014

Du spielst den SP, weil du ein gutes Spielerlebnis haben willst, welches fernab des...

Planet 19. Feb 2014

Ich kenne alles, aber ich kann auch bei gut gemachten Schlauchspielen Spaß haben (z.B...

Day 19. Feb 2014

Kenn die Spiele nicht, daher bitte meine Unwissenheit entschuldigen: Liegt das daran...

Garius 18. Feb 2014

Ich lachte. :D

Bibbl 18. Feb 2014

Mario? Da ist man der Meinung, dass 3D World den Leuten besser gefällt. Mario Kart...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /