Abo
  • Services:
Anzeige
Scharf sieht Solid Snake nur auf der Playstation 4 aus.
Scharf sieht Solid Snake nur auf der Playstation 4 aus. (Bild: Konami)

Metal Gear Solid 5 Ground Zeroes: Dreimal 720p, einmal 1080p

Konami hat erste Technikinformationen zu den Last- und Next-Gen-Versionen von Metal Gear Solid 5 veröffentlicht. Die Konsolenversionen unterscheiden sich nicht nur bei der Bildqualität, sondern auch bei der Render-Auflösung und der Bildrate.

Anzeige

Metal Gear Solid 5 Ground Zeroes ist das erste Spiel auf Basis der neu entwickelten Fox Engine und erscheint für zwei Konsolengenerationen - die Wii U bleibt außen vor. Konamis Hideo Kojima hat die Technik auf der Games Developer Conference 2013 erstmals vorgestellt, nun haben sich die Entwickler des kommenden Stealth-Titels zu den Render-Auflösungen und den Bildraten des Konsolenspiels geäußert.

Die Playstation 3 und die Xbox 360 berechnen Metal Gear Solid 5 Ground Zeroes wie erwartet in hochskalierten 1.280 x 720 Pixeln (die Render-Auflösung ist also niedriger) bei 30 fps. Bei der Xbox One dürfte der ESRAM den Flaschenhals darstellen, weswegen sich Kojima Productions für die native 720p-Auflösung entschieden hat, um ein 60-fps-Spielerlebnis zu ermöglichen. Die Playstation 4 hingegen berechnet die gleiche Bildrate mit 1.920 x 1.080 Pixeln.

Auf einen direkten Bildvergleich der beiden Current-Gen-Konsolen verzichten die Entwickler bewusst, dafür vergleicht das japanische Studio die beiden Playstation- und die Xbox-Versionen. Bei den Sony-Konsolen fällt auf, dass die Playstation 3 eine niedrige Texturauflösung und sehr grobe dynamische Schatten mit sichtbar fehlender Kantenglättung zeigt. Die Playstation 4 weist ein glattes Bild, schickere Wolken und hochauflösende Texturen sowie Schatten auf.

  • Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 3 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 4 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 3 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 4 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Xbox 360 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Xbox One (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Xbox 360 (Screenshot: Konami)
  • Metal Gear Solid 5 auf der Xbox One (Screenshot: Konami)
Metal Gear Solid 5 auf der Playstation 3 (Screenshot: Konami)

Die Darstellung der Xbox 360 und die Xbox One unterscheiden sich auf den ersten Blick kaum - die Wolken etwa sind identisch -, bei genauerem Hinsehen sind aber auch hier Unterschiede bei der Texturqualität und den Schatten zu erkennen. Die Xbox One berechnet zudem eine deutlich bessere Distanzdarstellung und die feinere Kantenglättung bedingt durch die native Auflösung. Auffällig ist die komplett andere Beleuchtung im zweiten Vergleich, dies dürfte jedoch auf eine dynamische Lichtquelle zurückzuführen sein.

Metal Gear Solid 5 Ground Zeroes erscheint am 20. März 2014 für Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360 und Xbox One. Eine PC-Version ist nicht angedacht.


eye home zur Startseite
Garius 26. Feb 2014

Du spielst den SP, weil du ein gutes Spielerlebnis haben willst, welches fernab des...

Planet 19. Feb 2014

Ich kenne alles, aber ich kann auch bei gut gemachten Schlauchspielen Spaß haben (z.B...

Day 19. Feb 2014

Kenn die Spiele nicht, daher bitte meine Unwissenheit entschuldigen: Liegt das daran...

Garius 18. Feb 2014

Ich lachte. :D

Bibbl 18. Feb 2014

Mario? Da ist man der Meinung, dass 3D World den Leuten besser gefällt. Mario Kart...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG, Frankfurt am Main
  2. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  3. GOM GmbH, Braunschweig
  4. TD Deutsche Klimakompressor GmbH, Bernsdorf


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Neue Version für Smartphones

    Remix OS wird zum Continuum-Konkurrent

  2. Ford

    Automatisiertes Fahren ist einschläfernd

  3. Sony SF-G

    SD-Karte liest und schreibt mit fast 300 MByte/s

  4. Wacoms Intuos Pro Paper im Test

    Weg mit digital, her mit Stift und Papier!

  5. Lieferwagen

    Elektro-Lkw von MAN sollen in Städten fahren

  6. Knirschen und Klemmen

    Macbook Pro 2016 mit Tastaturproblemen

  7. Mobiler Startplatz

    UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

  8. WLAN to Go

    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  9. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  10. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. ein Teil der Lösung wäre IPv6

    tschaefer | 11:35

  2. Re: Nach Studium Arbeitslos seit 2 Jahren

    TC | 11:34

  3. Re: 64 gb karte kostet 20 euro

    My1 | 11:34

  4. Re: DownloadbääääH

    My1 | 11:30

  5. Re: Habe andere Erfahrungen gemacht

    Zockmock | 11:30


  1. 11:31

  2. 11:23

  3. 10:45

  4. 09:07

  5. 07:31

  6. 07:22

  7. 07:13

  8. 05:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel