Abo
  • Services:

Metal Gear: Hideo Kojima arbeitet für Playstation

Im Video stellt der Chef der Playstation-Sparte von Sony seinen neuen Mitarbeiter vor: Hideo Kojima, der nach seinem Weggang von Konami vorerst exklusiv für die Playstation arbeitet - für welches System genau, sagt er allerdings nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Hideo Kojima, Kojima Productions
Hideo Kojima, Kojima Productions (Bild: Sony)

Sichtbar stolz und vollständig auf Japanisch stellt der Brite Andrew House, als Chef von Sony Computer Entertainment für die Playstation zuständig, in einem Video eine Kooperation mit Hideo Kojima vor. Der Stardesigner hat ein neues, unabhängiges Studio namens Kojima Productions gegründet, mit dem er ein neues Spiel für die Playstation entwickelt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Logiway GmbH, Berlin

Für welches System genau, bleibt allerdings unklar: Es könnte auch um ein Projekt für Playstation VR gehen - Kojima gilt als aufgeschlossen gegenüber derartigen Systemen. Ein Spiel für die PS4 ist natürlich die etwas wahrscheinlichere Variante.

Kojima hat bis Mitte Dezember 2015 als Angestellter von Konami bei dem inzwischen geschlossenen, zu Konami gehörenden Entwicklerstudio gearbeitet, das ebenfalls Kojima Productions hieß. Aus nicht endgültig bekannten Gründen kam es in der Schlussphase der Produktion von Metal Gear Solid 5 zum Streit.

Unter der Hand ist zu hören, dass Kojima zu viel Geld ausgegeben habe. Konami hatte seinem einstigen Star sogar verboten, auf der Preisverleihung Video Game Awards Anfang Dezember 2015 teilzunehmen und einen Preis entgegenzunehmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75€
  2. 849€ statt 1.148€ (Bestpreis!)
  3. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  4. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...

_2xs 12. Jan 2016

Für so ein Schrott-/Billigspiel. Selbst Dein Kind kann das besser =p.

elgooG 16. Dez 2015

Bitte mal selber lesen lernen. Von PS4-only war auch gar nie die Rede. Das liegt daran...

Hotohori 16. Dez 2015

Welcher Ast? Sie sind doch längst runtergefallen.

Hotohori 16. Dez 2015

Wäre dennoch immer noch falsch. Kojima hat sein eigenes Studio gegründet und hat...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weiter geht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

      •  /