Abo
  • Services:

Meta: Augmented Reality mit Echthand-Steuerung

Eine holografische Schalttafel einfach mit der Hand bedienen, wie ein "echtes" Bedienfeld: Das ist das Alleinstellungsmerkmal des Augmented-Reality-Headsets Meta 2, das Entwickler nun vorbestellen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Meta 2 Development Kit
Meta 2 Development Kit (Bild: Meta)

Und noch eine Hightech-Brille. Kurz nachdem Vorbestellungen von Oculus Rift, HTC Vive und der Hololens von Microsoft möglich sind, können Entwickler nun für rund 950 US-Dollar auch das Meta 2 Development Kit ordern. Dabei handelt es sich um ein Augmented-Reality-Headset, bei dem eine Frontkamera die Hände des Nutzers erfassen und so dem Nutzer ein besonders intuitives System zur Steuerung, Manipulation und Bedienung von Hologrammen bieten möchte.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die aus dem Silicon Valley stammende Firma Meta hatte 2012 über Kickstarter knapp 200.000 US-Dollar für ein erstes Headset gesammelt, das Anfang 2015 ausgeliefert wurde. Das nun vorgestellte Meta 2 Development Kit soll unter anderem ein besseres Durchguck-Display mit einem 90 Grad breiten Gesichtsfeld bieten; die Auflösung ist mit 2.560 x 1.440 Pixeln allerdings gleich geblieben.

Das Gerät verfügt über eine Frontkamera mit einer Auflösung von 900p, Positionstracking und weitere Sensoren. Zum Betrieb benötigt es einen PC mit Windows 8 oder 10. Die Auslieferung des Devkits ist für das dritte Quartal 2016 geplant.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

awollenh 03. Mär 2016

wirken die Beispiele so, als würden die 50cm vor dem Betrachter sein. Oder hab ich nen...


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /