Abo
  • Services:
Anzeige
Whatsapp führt noch mehr Verschlüsselung ein.
Whatsapp führt noch mehr Verschlüsselung ein. (Bild: Flickr/Microsiervos/CC-BY 2.0)

Messenger: Whatsapp führt verschlüsselte iCloud-Backups ein

Whatsapp führt noch mehr Verschlüsselung ein.
Whatsapp führt noch mehr Verschlüsselung ein. (Bild: Flickr/Microsiervos/CC-BY 2.0)

Whatsapp sichert die Daten der Nutzer weiter ab: Die Backups von iPhone-Nutzern werden ab sofort verschlüsselt. Wie es mit Android aussieht, ist derzeit noch unklar.

Der zu Facebook gehörende Messengerdienst Whatsapp speichert Chatprotokolle von iPhone-Nutzern ab sofort verschlüsselt ab, wie The Telegraph berichtet. Der Messenger nutzt als Speicher Apples iCloud-Dienst. In der Vergangenheit gab es Befürchtungen, dass über die unverschlüsselten Protokolle ein Zugriff auf die eigentlich verschlüsselten Nachrichten möglich ist. Derzeit ist nicht bekannt, ob die Verschlüsselung auch bei Android-Nutzern aktiviert werden soll.

Anzeige

Die Backups sind nicht verpflichtend, Whatsapp fordert Nutzer aber immer wieder auf, ein Backup einzurichten. Damit ist es möglich, Chatverläufe aus der Vergangenheit zu lesen, selbst wenn Nutzer zwischendurch das Smartphone wechseln.

Details noch unklar

Whatsapp hat bislang nicht bekanntgegeben, wie die Verschlüsselung realisiert wird. Die standardmäßig aktive Ende-zu-Ende-Verschlüsselung führt weltweit immer wieder zu Kontroversen zwischen dem Unternehmen und Strafverfolgungsbehörden, die eine Hintertür für Ermittler fordern. Zuletzt waren die Forderungen in Großbritannien aufgekommen. Nach Streitigkeiten um Whatapp-Nutzerdaten war ein Manager von Facebook in Brasilien auch kurzzeitig im Gefängnis und der Dienst landesweit blockiert.

Derweil liegt Whatsapp weiter im Streit mit den deutschen Datenschutzbehörden. Dabei geht es um den umstrittenen Datenaustausch mit dem Mutterkonzern Facebook. Unklar ist derzeit vor allem, ob deutsches oder irisches Datenschutzrecht anzuwenden ist.

Wir haben Whatsapp um eine Stellungnahme zur Situation von Android-Nutzern und um Details des Verschlüsselungsverfahrens gebeten und werden den Artikel aktualisieren, sobald diese Informationen vorliegen.


eye home zur Startseite
Yian 11. Mai 2017

Das war einmal so. Habe kürzlich ein neues iOS Gerät aus einem iCloud-Backup...

franky_79 11. Mai 2017

Im Artikel geht es aber um iOS.

Xiut 10. Mai 2017

Es wäre super, wenn WhatsApp mal ein Tool anbieten würde, mit dem Backups durchstöbern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Ditzingen
  3. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 299,00€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  2. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  3. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  4. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  5. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  6. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  7. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  8. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  9. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  10. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Ich als Hobbyfotograf..

    Asser | 09:27

  2. Re: OMG war das lahm

    Raistlin | 09:21

  3. Re: Bei "Intel Atom" habe ich aufgehört zu lesen

    superdachs | 09:20

  4. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    superdachs | 09:19

  5. Re: Warum bitte 600PS

    jo-1 | 09:17


  1. 09:01

  2. 08:00

  3. 07:52

  4. 07:33

  5. 07:23

  6. 07:15

  7. 19:09

  8. 17:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel