Abo
  • Services:
Anzeige
Skype verbirgt die IP des Nutzers.
Skype verbirgt die IP des Nutzers. (Bild: Microsoft)

Messenger: Skype verschleiert endlich die IP-Adresse

Skype verbirgt die IP des Nutzers.
Skype verbirgt die IP des Nutzers. (Bild: Microsoft)

Microsofts neue Version des Messengers Skype verbirgt von Haus aus die IP-Adresse. Das verbessert den Schutz der Privatsphäre und soll Dota-2-Spieler vor DDoS-Attacken in Turnieren bewahren.

Die aktuelle Skype-Version verschleiert die IP-Adresse des Nutzers, das hat Microsoft am vergangenen Donnerstag in einem Blog-Eintrag zum Messenger bekanntgegeben. Die Änderung gilt in Form der Universal-App sowohl für Skype für Smartphones als auch für Notebooks und Desktop-Systeme. Sie soll vor allem Spieler ansprechen, die Moba-Titel wie Dota 2 oder LoL zocken.

Anzeige

Bei diesen Online-Multiplayer-Spielen wird Skype üblicherweise zur Kommunikation zwischen den Team-Mitgliedern verwendet, was sie in der Vergangenheit zu Zielen von DDoS-Attacken machte. So wurde beispielsweise das erste Match des zweiten Tages von The International, dem größten Dota-2-Turnier, aufgrund von Angriffen um mehrere Stunden nach hinten verschoben. Das Match zwischen Complexity Gaming und Evil Geniuses galt als Highlight, die teuflischen Genies gewannen schlussendlich das Turnier.

Weil es im E-Sport um viel Geld geht, sind DDoS-Attacken ein probates Mittel geworden, Matches von Moba-Titeln durch Angriffe auf die Skype-Kommunikation zu stören. Daher hatte beispielsweise das Entwicklerstudio Riot Games noch im November 2015 eine ausführliche Anleitung veröffentlicht, wie LoL-Spieler ihre IP-Adresse hinter einem Proxy verstecken können.

Hintergrund der Tatsache, dass Skype über die IP-Adresse angreifbar war, dürfte die ursprüngliche P2P-Technik des Messengers sein (einer der ersten Namen lautete "Sky peer-to-peer"). Zwar werden seit 2012 keine P2P-Verbindungen für normale Anrufe mehr verwendet, durch Anfragen war die IP-Adresse dennoch einsehbar. Derzeit nutzt Skype P2P einzig für VoIP- und Videotelefonate.


eye home zur Startseite
frostbitten king 26. Jan 2016

Es gibt offizielle Mumble Server? Wusste ich nicht. Hab das damals selber gehostet.

zwangsregistrie... 25. Jan 2016

Tun sie gar nicht (zumindest nicht die Meisten). MS hätte nur gerne, dass sie das tun...

xbh 25. Jan 2016

Und seit dem häufen sich meiner bescheidenen Meinung nach die Ausfälle. Auch scheint der...

iToms 25. Jan 2016

DS-Lite ist ja auch ein unsäglicher Murks das Kabelnetzbetreiber gerne nutzen. Da ist mir...

neustart 24. Jan 2016

Nö, VoIP und Videochat sind nach wie vor p2p, siehe Artikel. Es ist auch nur vom...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI AG, Hannover
  2. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  3. ALDI SOUTH group, Mülheim an der Ruhr
  4. ViaMedia AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Am markt vorbei?

    Ovaron | 21:04

  2. Bitch, please

    __destruct() | 21:01

  3. Re: Priv

    interlingueX | 21:00

  4. Re: Turk Telekom als Vergleich

    sneaker | 20:56

  5. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    Ovaron | 20:54


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel