• IT-Karriere:
  • Services:

Messenger Lite: Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

Die abgespeckte Version des Facebook Messenger ist über ein halbes Jahr nach der ersten Veröffentlichung offiziell in Deutschland erhältlich. Auf einem Android-Smartphone belegt die App weniger als zehn Prozent des Speicherplatzes, den der eigentliche Messenger benötigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebooks Messenger Lite kommt nach Deutschland.
Facebooks Messenger Lite kommt nach Deutschland. (Bild: Facebook)

Facebook hat seine Chat-App Messenger Lite in Deutschland veröffentlicht. Die Android-Anwendung stellt eine Alternative zur eigentlichen Messenger-App des Unternehmens dar: Sie benötigt weniger Speicherplatz auf dem Smartphone und soll sparsamer mit Hintergrunddaten umgehen.

Zehn statt 164 MByte

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf, Wetzlar

Auf einem Smartphone belegt der Messenger Lite knapp über zehn MByte. Die Messenger-App benötigt 164 MByte, also mehr als 15-mal so viel. Aufgrund der weniger speicherintensiven Struktur soll Messenger Lite schneller laden und schneller reagieren als der normale Messenger.

Allerdings stehen nicht alle Funktionen zur Verfügung, etwa die kürzlich eingeführte Bewertung von Kommentaren mit Emojis oder die Mentions, also die namentliche Hervorhebung von bestimmten Gesprächspartnern in Gruppen. Auch die Chat-Heads, also die am Rand angezeigten Blasen mit aktuellen Gesprächen, gibt es nicht.

Verringerte Nutzung von Hintergrunddaten

Messenger Lite soll weniger Daten im Hintergrund abfragen, was das Datenvolumen schont. Entsprechend hatte Facebook den Messenger Lite auch zunächst in Märkten angeboten, deren Nutzer eher über geringe monatliche Datenvolumina verfügen oder gar keine Flatrate-Tarife verwenden.

Für die eigentlich gedachte Zielgruppe soll Messenger Lite auch bei schlechter Datenverbindung noch gut funktionieren. Offline gesendete Nachrichten werden verschickt, wenn der Nutzer wieder online ist - das macht der normale Messenger allerdings genauso.

Der Messenger Lite ist im Play Store kostenlos erhältlich. Eine Version für iOS gibt es nicht. Die abgespeckte Version von Facebook, Facebook Lite, ist hingegen immer noch nicht offiziell in Deutschland verfügbar. Wer diese App nutzen will, muss sie sich als APK-Download besorgen. Das war bisher auch mit Messenger Lite möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 6,75€, Spiritfarer für 15,99€, Rock...
  3. 16,99€

Carl Weathers 30. Apr 2017

Mit SlimSocial geht die Nachrichten Funktion noch. Ist ein super schlanker Wrapper für...

Prypjat 29. Apr 2017

Die APP ist immer noch Grütze. Gerade auf etwas älteren Smartphones lässt sie das OS...

Prypjat 29. Apr 2017

Ach hör doch auf! Der TE möchte ein Super Endkrasses 4K Game haben, was er auf einer 3,5...

snowhite 28. Apr 2017

Ich finde, dass grundsätzlich eine gute Neuigkeit ist... Ich habe selbst auf älteren...

elgooG 28. Apr 2017

Also fehlt genau das was ich nicht will und was mich nervt. Da ist die Speicherersparnis...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQV Probe gefahren

Trotz hohem Stromverbrauch kommt man mit dem EQV gut durch die Republik.

Mercedes EQV Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /