• IT-Karriere:
  • Services:

Messenger Lite: Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

Die abgespeckte Version des Facebook Messenger ist über ein halbes Jahr nach der ersten Veröffentlichung offiziell in Deutschland erhältlich. Auf einem Android-Smartphone belegt die App weniger als zehn Prozent des Speicherplatzes, den der eigentliche Messenger benötigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebooks Messenger Lite kommt nach Deutschland.
Facebooks Messenger Lite kommt nach Deutschland. (Bild: Facebook)

Facebook hat seine Chat-App Messenger Lite in Deutschland veröffentlicht. Die Android-Anwendung stellt eine Alternative zur eigentlichen Messenger-App des Unternehmens dar: Sie benötigt weniger Speicherplatz auf dem Smartphone und soll sparsamer mit Hintergrunddaten umgehen.

Zehn statt 164 MByte

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg

Auf einem Smartphone belegt der Messenger Lite knapp über zehn MByte. Die Messenger-App benötigt 164 MByte, also mehr als 15-mal so viel. Aufgrund der weniger speicherintensiven Struktur soll Messenger Lite schneller laden und schneller reagieren als der normale Messenger.

Allerdings stehen nicht alle Funktionen zur Verfügung, etwa die kürzlich eingeführte Bewertung von Kommentaren mit Emojis oder die Mentions, also die namentliche Hervorhebung von bestimmten Gesprächspartnern in Gruppen. Auch die Chat-Heads, also die am Rand angezeigten Blasen mit aktuellen Gesprächen, gibt es nicht.

Verringerte Nutzung von Hintergrunddaten

Messenger Lite soll weniger Daten im Hintergrund abfragen, was das Datenvolumen schont. Entsprechend hatte Facebook den Messenger Lite auch zunächst in Märkten angeboten, deren Nutzer eher über geringe monatliche Datenvolumina verfügen oder gar keine Flatrate-Tarife verwenden.

Für die eigentlich gedachte Zielgruppe soll Messenger Lite auch bei schlechter Datenverbindung noch gut funktionieren. Offline gesendete Nachrichten werden verschickt, wenn der Nutzer wieder online ist - das macht der normale Messenger allerdings genauso.

Der Messenger Lite ist im Play Store kostenlos erhältlich. Eine Version für iOS gibt es nicht. Die abgespeckte Version von Facebook, Facebook Lite, ist hingegen immer noch nicht offiziell in Deutschland verfügbar. Wer diese App nutzen will, muss sie sich als APK-Download besorgen. Das war bisher auch mit Messenger Lite möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Carl Weathers 30. Apr 2017

Mit SlimSocial geht die Nachrichten Funktion noch. Ist ein super schlanker Wrapper für...

Prypjat 29. Apr 2017

Die APP ist immer noch Grütze. Gerade auf etwas älteren Smartphones lässt sie das OS...

Prypjat 29. Apr 2017

Ach hör doch auf! Der TE möchte ein Super Endkrasses 4K Game haben, was er auf einer 3,5...

snowhite 28. Apr 2017

Ich finde, dass grundsätzlich eine gute Neuigkeit ist... Ich habe selbst auf älteren...

elgooG 28. Apr 2017

Also fehlt genau das was ich nicht will und was mich nervt. Da ist die Speicherersparnis...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /