Abo
  • Services:
Anzeige
Facebooks Messenger Lite kommt nach Deutschland.
Facebooks Messenger Lite kommt nach Deutschland. (Bild: Facebook)

Messenger Lite: Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

Facebooks Messenger Lite kommt nach Deutschland.
Facebooks Messenger Lite kommt nach Deutschland. (Bild: Facebook)

Die abgespeckte Version des Facebook Messenger ist über ein halbes Jahr nach der ersten Veröffentlichung offiziell in Deutschland erhältlich. Auf einem Android-Smartphone belegt die App weniger als zehn Prozent des Speicherplatzes, den der eigentliche Messenger benötigt.

Facebook hat seine Chat-App Messenger Lite in Deutschland veröffentlicht. Die Android-Anwendung stellt eine Alternative zur eigentlichen Messenger-App des Unternehmens dar: Sie benötigt weniger Speicherplatz auf dem Smartphone und soll sparsamer mit Hintergrunddaten umgehen.

Anzeige

Zehn statt 164 MByte

Auf einem Smartphone belegt der Messenger Lite knapp über zehn MByte. Die Messenger-App benötigt 164 MByte, also mehr als 15-mal so viel. Aufgrund der weniger speicherintensiven Struktur soll Messenger Lite schneller laden und schneller reagieren als der normale Messenger.

Allerdings stehen nicht alle Funktionen zur Verfügung, etwa die kürzlich eingeführte Bewertung von Kommentaren mit Emojis oder die Mentions, also die namentliche Hervorhebung von bestimmten Gesprächspartnern in Gruppen. Auch die Chat-Heads, also die am Rand angezeigten Blasen mit aktuellen Gesprächen, gibt es nicht.

Verringerte Nutzung von Hintergrunddaten

Messenger Lite soll weniger Daten im Hintergrund abfragen, was das Datenvolumen schont. Entsprechend hatte Facebook den Messenger Lite auch zunächst in Märkten angeboten, deren Nutzer eher über geringe monatliche Datenvolumina verfügen oder gar keine Flatrate-Tarife verwenden.

Für die eigentlich gedachte Zielgruppe soll Messenger Lite auch bei schlechter Datenverbindung noch gut funktionieren. Offline gesendete Nachrichten werden verschickt, wenn der Nutzer wieder online ist - das macht der normale Messenger allerdings genauso.

Der Messenger Lite ist im Play Store kostenlos erhältlich. Eine Version für iOS gibt es nicht. Die abgespeckte Version von Facebook, Facebook Lite, ist hingegen immer noch nicht offiziell in Deutschland verfügbar. Wer diese App nutzen will, muss sie sich als APK-Download besorgen. Das war bisher auch mit Messenger Lite möglich.


eye home zur Startseite
Carl Weathers 30. Apr 2017

Mit SlimSocial geht die Nachrichten Funktion noch. Ist ein super schlanker Wrapper für...

Themenstart

Prypjat 29. Apr 2017

Die APP ist immer noch Grütze. Gerade auf etwas älteren Smartphones lässt sie das OS...

Themenstart

Prypjat 29. Apr 2017

Ach hör doch auf! Der TE möchte ein Super Endkrasses 4K Game haben, was er auf einer 3,5...

Themenstart

snowhite 28. Apr 2017

Ich finde, dass grundsätzlich eine gute Neuigkeit ist... Ich habe selbst auf älteren...

Themenstart

elgooG 28. Apr 2017

Also fehlt genau das was ich nicht will und was mich nervt. Da ist die Speicherersparnis...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Techniklotsen GmbH, Bielefeld
  2. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  3. aiticon GmbH, Frankfurt am Main, Hoppstädten-Weiersbach
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 9,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr
  2. Asus Tinker Board im Test Buntes Lotterielos rechnet schnell

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Hähhh...

    Ninos | 03:04

  2. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    -fraggl- | 03:01

  3. Re: Bin ich eig. der einzige, der an die Traffic...

    sofries | 01:53

  4. Re: Frequenzvermüllung

    ShaDdoW_EyE | 01:51

  5. Fake News?

    Friedhelm | 01:43


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel