Abo
  • Services:
Anzeige
Whatsapp-Nutzer werden nicht mit Textsecure-Anwendern kommunizieren können.
Whatsapp-Nutzer werden nicht mit Textsecure-Anwendern kommunizieren können. (Bild: Stan Honda/AFP/Getty Images)

Messenger: Keine Kommunikation zwischen Whatsapp und Textsecure

Whatsapp-Nutzer werden nicht mit Textsecure-Anwendern kommunizieren können.
Whatsapp-Nutzer werden nicht mit Textsecure-Anwendern kommunizieren können. (Bild: Stan Honda/AFP/Getty Images)

Textsecure-Nutzer werden auch künftig nicht mit Whatsapp-Anwendern kommunizieren können. Textsecure soll als eigenständiges Produkt bestehen bleiben. Eine weitere Zusammenarbeit soll es dennoch geben.

Anzeige

Textsecure-Benutzer sollen auch künftig nicht direkt mit Whatsapp-Nutzern verschlüsselt kommunizieren können. Es gebe keine Pläne, das von Open Whispers Systems entwickelte und in Whatsapp integrierte Axolotl-Protokoll gemeinsam zu nutzen. Das sagte Christine Corbett von Open Whisper Systems zu Golem.de am Rande der IT-Sicherheitskonferenz Deepsec 2014 in Wien.

Technisch sei es zwar durchaus möglich, dass die Nutzer beider Messenger direkt kommunizieren könnten, es bestehe aber diesbezüglich von beiden Seiten kein Interesse. Open Whisper Systems wolle sein Axolotl-Protokoll weiterentwickeln und diese Änderungen nicht in Whatsapp erzwingen. Geplant sei jedoch, dass in Whatsapp auch der Gruppenchat künftig verschlüsselt wird. Daran arbeitet Open Whispers Systems gegenwärtig mit seinen etwa neun Kernentwicklern um Moxie Marlinspike.

Die Überraschung bei der Ankündigung, Whatsapp verwende jetzt das von Open Whisper Systems entwickelte Verschlüsselungsprotokoll, sei geplant. Dessen Integration habe bereits vor Monaten begonnen. Die Kryptographie sei aber so gut umgesetzt, dass es niemand gemerkt habe. Es habe keine Fehlermeldung durch Benutzer während der Umstellung gegeben, sagte Corbett.

Open Whisper Systems arbeite gerade vornehmlich an der Version von Textsecure in iOS. Wenn sie fertig ist, wird sie in Signal für iOS integriert. In Signal werden künftig der Messenger Textsecure und die verschlüsselte VoIP-Lösung Redphone vereint. Für Android wird es auch eine Version von Signal geben.

Von der Integration in Whatsapp habe Open Whisper Systems viel Erfahrung über die Skalierbarkeit seines Protokolls gesammelt. Sie soll künftig auch in weitere Funktionen einfließen. So sei beispielsweise geplant, die gegenwärtige Abhängigkeit von externen Cloud-Lösungen abzuschaffen. Das sei einer der größten Wünsche aus der Community, habe wegen Personalmangel aber aktuell nur eine niedrige Priorität.

Bislang ist der Markt der mobilen Messenger sehr zersplittert, in aller Regel sind die verschiedenen Systeme nicht miteinander kompatibel. Den Versuch, verschiedene Messenger-Systeme miteinander kompatibel zu gestalten, gab es bereits einmal: Jabber und das dahinterstehende Protokoll XMPP. Doch zuletzt hat Jabber einiges an Unterstützung eingebüßt. In Sachen Verschlüsselung kann das XMPP-Protokoll mit modernen Lösungen wie Textsecure nicht mithalten.


eye home zur Startseite
BLi8819 24. Nov 2014

Nein, es würde keiner mehr TextSecure nutzen.

BLi8819 24. Nov 2014

Ja würde es, und genau darum geht es doch bei dem Test... Den Account auf ein anderes...

intnotnull12 21. Nov 2014

Ah ok, danke! D.h. der Messenger ist das technisch wesentlich schlankere Verfahren...

architeuthis_dux 21. Nov 2014

freut mich zu hören, dass man dort stark an der ios version von textsecure arbeitet und...

violator 21. Nov 2014

Kannst ja boykottieren und nen anderen Messenger nehmen. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Nürnberg
  2. SICK AG, Sexau
  3. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Rastatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  2. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  3. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  4. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  5. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  6. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  7. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  8. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

  9. Windows 10 Mobile

    Creators Update für Smartphones wird verteilt

  10. Europa

    700-MHz-Band soll Mobilfunk verbessern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

  1. Re: Golem-Redakteur ohne DB-App?

    johnripper | 19:33

  2. Re: ..wird also wie gehabt weitergenutzt..

    Svenismus | 19:31

  3. Re: Totes Pferd bekommt neue Sauerstofflasche

    raskani | 19:30

  4. Re: T-Com Voip kränkelt bis heute...

    google_peace | 19:28

  5. Re: Meione Erfahrugn zeigt, das es nicht reicht...

    Neuro-Chef | 19:26


  1. 18:20

  2. 18:20

  3. 18:05

  4. 17:46

  5. 17:20

  6. 17:01

  7. 16:37

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel