• IT-Karriere:
  • Services:

Messenger: Jeder kann alle Dateiformate über Whatsapp verschicken

Die meisten Messenger bieten die Funktion schon länger, nun kann es auch der Marktführer: Ab sofort dürfen Nutzer von Whatapp nicht nur Bilder und Videos, sondern alle Dateiformate verschicken. Es gibt aber noch Größenbeschränkungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Whatsapp kann endlich alle Dateiformate im Anhang verschicken.
Whatsapp kann endlich alle Dateiformate im Anhang verschicken. (Bild: Stan Honda/AFP/Getty Images)

Seit ein paar Wochen hat Whatsapp einigen Nutzern die Möglichkeit gegeben, alle Dateien aller Formate direkt an andere Mitglieder des Dienstes zu verschicken. Bislang war das nur mit Videos, Fotos und einigen wenigen weiteren Formaten möglich. Die neue Funktion wird nicht über ein Update der App zugänglich, sondern ist dort hinterlegt und wurde nun vom Hersteller freigeschaltet.

Stellenmarkt
  1. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  2. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg

Sie müsste nun allen der inzwischen über eine Milliarde Nutzer auf iOS, Android und im Browser zur Verfügung stehen - ganz sicher ist das aber nicht, weil die zu Facebook gehörende Firma Whatsapp sich traditionell zu solchen Änderungen nicht öffentlich äußert. Über die Freischaltung hatte unter anderem Wabetainfo.com berichtet.

Beschränkungen gibt es derzeit noch bei der Größe der Dateien: Unter iOS können offenbar maximal 128 MByte große Dateien übermittelt werden. Unter Android sind es 100 MByte und im Browser sogar nur 64 MByte. Die Funktion steht im Chatfenster unter "Anhang / Dokument" zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

solkar 15. Jul 2017

Allumfassende Tests habe ich selbst noch keine gemacht, aber so wie es aussieht...

LokiLokus 14. Jul 2017

Naja..... Theoretisch......... Gibt da schon genug Möglichkeiten das zu umgehen

Spaghetticode 14. Jul 2017

Im Artikel steht, dass kein Update erforderlich ist:

Spaghetticode 14. Jul 2017

Das kann man schon seit 20 Jahren mittels E-Mail machen.

elidor 14. Jul 2017

Ich habe bisher weder das eine, noch das andere gelesen. Hat einer von euch beiden ne Quelle?


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

      •  /