Abo
  • Services:

Messenger: Facebook erlaubt Video-Gruppentelefonate

Kurz vor den Feiertagen erlaubt Facebook auf mobilen Endgeräten und dem Desktop nun auch Gruppenchats per Video. Besitzer eines iPhones oder iPads können die Verwandtschaft sogar mit lustigen Masken in Stimmung bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Masken lassen sich in den Videochats von Facebook nur mit iOS einbinden.
Masken lassen sich in den Videochats von Facebook nur mit iOS einbinden. (Bild: Facebook)

Facebook erlaubt ab sofort auch Gruppenchats per Video. Die Funktion steht für Mobile-Geräte mit iOS und Android über den Messenger sowie für den Desktop zur Verfügung. Bis zu sechs Personen können sich gleichzeitig bei Konversationen im Bewegtbild sehen. Insgesamt können sogar bis zu 50 Menschen bei den Gesprächsrunden mitmachen. Dann ist aber immer nur der vom Programm als aktivstes Rundenmitglied Ermittelte zu sehen, die anderen Teilnehmer können natürlich zuhören und mitreden.

Stellenmarkt
  1. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Um einen Video-Gruppenchat zu starten, müssen Nutzer eine neue oder bestehende Konversation aufrufen und dann auf das Kamerasymbol rechts oben klicken. Den Rest macht das Programm dann weitgehend automatisch.

Die neue Funktion wird derzeit per Update ausgeliefert und steht nicht sofort allen Nutzern der App zur Verfügung - in den nächsten Stunden oder Tagen sollte es aber so weit sein. Nutzer von iOS können ihr Bild beim Videotelefonieren mit Masken von MSQRD anreichern, auf Android soll diese Möglichkeit laut Facebook bald nachgeliefert werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 216,50€

olleIcke 20. Dez 2016

Erlaubt, erlaubt, erlaubt... Verzeihung bitte. Normalerweise bin ich ja eher für...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    •  /