Messe nur digital: Die Corona-Realität holt die CES ein

Noch Anfang Juni 2020 verkündete die CTA, die CES 2021 werde wie geplant stattfinden. Nun macht der Veranstalter wegen Corona einen Rückzug.

Artikel veröffentlicht am ,
2021 wird die CES nicht als physisches Event stattfinden.
2021 wird die CES nicht als physisches Event stattfinden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die CES 2021 wird nur als digitales Event stattfinden, wie der Veranstalter CTA mitteilte. Damit rückt die CTA von ihrem ursprünglichen Plan ab, die Messe unverändert wie in den Vorjahren durchzuführen. Sie sollte lediglich erweitert durch ein Hygienekonzept erweitert werden, das Abstände, Masken und Desinfektionsmittel beinhalten sollte.

Stellenmarkt
  1. Consultant Digital Networks (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Technischer Mitarbeiter / technische Mitarbeiterin (d/m/w) Informationssicherheit
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
Detailsuche

"Inmitten der Pandemie und wachsender globaler Gesundheitsbedenken bezüglich der Verbreitung von Covid-19 ist es nicht möglich, sicher Zehntausende Menschen in Las Vegas im frühen Januar 2021 zu versammeln", sagt Gary Shapiro, der CEO der CTA.

Anfang Juni 2020 hatte die CTA noch sehr sicher mit dem Vorhaben geklungen, die CES 2021 wie in den Vorjahren stattfinden zu lassen. Das hatte in der Fachpresse angesichts der zu diesem Zeitpunkt bereits sehr hohen Infektionszahlen für Stirnrunzeln gesorgt. Die CES zieht jedes Jahr um die 180.000 Besucher an und besteht neben einem relativ engen Messegelände aus Hunderten kleinen Einzelveranstaltungen, die teilweise in Hotelzimmern stattfinden.

Corona-Zahlen in den USA steigen

Anfang Juni 2020 schienen die Corona-Zahlen in den USA langsam zu sinken, seit Mitte Juni steigen sie allerdings wieder stark an. Ein Ende des Anstiegs ist aktuell nicht abzusehen. Vor diesem Hintergrund dürfte die CTA ihre Meinung bezüglich einer Messe mit Zehntausenden Besuchern geändert haben.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die CES 2021 soll nunmehr ein rein digitales Event sein. "Durch den Wechsel zu einer rein digitalen Messe können wir eine einzigartige Erfahrung bieten, die unseren Ausstellern hilft, sich mit bestehendem und neuem Publikum zu verbinden", sagt Shapiro.

Wie die virtuelle CES 2021 im Detail aussehen wird, hat die CTA noch nicht verraten. Die Messe soll zwischen dem 6. und 9. Januar 2021 stattfinden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ampelkoalition
Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
Artikel
  1. Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
    Cloud-Ausfall
    Eine AWS-Region als Single Point of Failure

    Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

  2. Microsoft: Windows bekommt ein neues Notepad inklusive Dark Mode
    Microsoft
    Windows bekommt ein neues Notepad inklusive Dark Mode

    Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft zeigt ein neu designtes Notepad für Windows. Das enthält eine bessere Suchfunktion und Dark Mode.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit Renaults Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /