• IT-Karriere:
  • Services:

Messaging: Whatsapp bringt Videocalls auf den PC

Bislang konnten Whatsapp-Nutzer Sprach- und Videoanrufe nicht auf dem Desktop durchführen - das ändert sich zumindest für Einzelgespräche.

Artikel veröffentlicht am ,
Whatsapp-Calls funktionieren auch auf dem PC.
Whatsapp-Calls funktionieren auch auf dem PC. (Bild: Whatsapp)

Whatsapp hat eine neue Funktion für die Desktop-Ansicht seines Messengers bekanntgegeben: Künftig lassen sich auch auf dem PC Sprach- und Videoanrufe mit anderen Whatsapp-Nutzern durchführen. Bislang ging das nur über mobile Endgeräte.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Minebea Intec, Aachen

Whatsapp zufolge lassen sich Sprach- und Videoanrufe künftig über die Whatsapp-Desktop-App durchführen, die nur funktioniert, wenn sie mit einem Smartphone gekoppelt wird. Wahrscheinlich ist, dass die Calls auch mit dem Browser-Interface möglich sein werden, was ebenfalls nach dem Koppelungsprinzip funktioniert.

Die Anrufe werden, sofern die Desktop-App verwendet wird, in einem eigenen Fenster angezeigt. Dieses bleibt immer im Vordergrund und kann beispielsweise in eine Ecke geschoben werden, damit andere Arbeiten weiter ausgeführt werden können.

Zunächst nur Einzelanrufe möglich

Die Sprach- und Videoanrufe funktionieren zunächst nur zwischen zwei Personen, Gruppenanrufe sind noch nicht möglich. Whatsapp will die Funktion ausbauen und auf dem Desktop auch Gespräche zwischen mehr als zwei Teilnehmern ermöglichen. Die Sprach- und Videoanrufe sind wie die Chats Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Whatsapp stand in den vergangenen Wochen nicht unbedingt aufgrund der Funktionen seines Dienstes in den Schlagzeilen, sondern wegen Änderungen an seinen Geschäftsbedingungen. Anfang Januar 2021 hatte Whatsapp diese veröffentlicht und damit für einen merklichen Nutzerschwund gesorgt. Den neuen AGB zufolge müssen Nutzer der internationalen Version von Whatsapp zustimmen, dass ihre Daten von Facebook genutzt werden können.

Jüngst hatte Whatsapp angekündigt, dass Nutzer, die bis zum 15. Mai 2021 den neuen Bestimmungen nicht zugestimmt hätten, nur noch eine eingeschränkte Version der App verwenden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.999€ (statt 4.699€)
  2. 74,99€ (Bestpreis)
  3. 249€ (Bestpreis)
  4. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...

ThadMiller 05. Mär 2021 / Themenstart

Ist in Arbeit und kommt bald.

Baby_Barneyjo 05. Mär 2021 / Themenstart

WhatsApp muss ja auch nicht die anderen vor sich hertreiben, sondern die anderen müssen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /