Messaging: Salesforce bringt erste Slack-Erweiterungen nach Übernahme

Salesforce hat Slack-Funktionen für einige seiner Produkte vorgestellt - unter anderem für Sales Cloud und Tableau.

Artikel veröffentlicht am ,
Salesforce hatte Slack Ende 2020 gekauft.
Salesforce hatte Slack Ende 2020 gekauft. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Kurz nach der Übernahme von Slack hat der Softwarekonzern Salesforce erste Erweiterungen des Büromessengers für seine eigenen Produkte vorgestellt. Wie Venturebeat berichtet, soll es Slack-Erweiterungen für Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud und Tableau geben.

Stellenmarkt
  1. Cloud Platform Engineer / DevOps (m/f/d)
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
Detailsuche

Die Erweiterungen sollen die Kommunikation zwischen den eigenen Mitarbeitern sowie mit Kunden und Partnern verbessern. In Sales Cloud gibt es künftig die Slack-Räume Account und Deal, die Sales-Teams eine bessere Kommunikation untereinander ermöglichen sollen. In den Räumen können auch Dateien abgerufen werden, die mit Partnern und Kunden geteilt werden können.

Neu in Sales Cloud sind außerdem automatisch erstellte tägliche Briefings mit einer Auflistung der Aufgaben, Termine und weiteren Informationen. Mit Swarming und Expert Finder sollen Service-Teams gemeinsam an hochpriorisierten Fällen arbeiten.

Slack kostete Salesforce 27,7 Milliarden US-Dollar

Salesforce hatte Slack im Dezember 2020 für insgesamt 27,7 Milliarden US-Dollar übernommen. Diese Investition rangiert auf einem Level mit Microsofts Übernahme von Linkedin für 27 Milliarden US-Dollar und stellt die bislang wichtigste Akquise von Salesforce dar.

Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    31. Januar-2. Februar 2022, online
  2. Terraform mit AWS
    14.-15. Dezember 2021, online
  3. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS)
    29. November-1. Dezember 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Der Kauf wurde teilweise in Bargeld, aber auch in Aktienanteilen an Salesforce für die Slack-Aktionäre abgewickelt. Der Marktwert von Slack zum Zeitpunkt der Übernahme soll bei 24 Milliarden US-Dollar gelegen haben. Vor der Übernahme gingen einige Wirtschaftsmedien noch von einer Übernahmesumme von 17 Milliarden US-Dollar aus. Bereits vor der offiziellen Ankündigung stiegen dabei vor allem die Aktienwerte von Slack selbst: Das Unternehmen gewann 38 Prozent an Wert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Mr. Goxx: Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex
    Mr. Goxx
    Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex

    Seit Juni 2021 ist der Hamster Mr. Goxx erfolgreich im Handel mit Kryptowährungen.

  2. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

  3. Recht auf Reparatur: Display des iPhone 13 ist von Reparaturshops nicht tauschbar
    Recht auf Reparatur
    Display des iPhone 13 ist von Reparaturshops nicht tauschbar

    Das Display des iPhone 13 lässt sich von normalen Reparatur-Dienstleistern nicht ohne Verlust der Face ID-Funktion wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /