Abo
  • Services:
Anzeige
Der erste Watson von 2011
Der erste Watson von 2011 (Bild: IBM)

Merge Healthcare: IBM gibt 1 Milliarde US-Dollar für Supercomputer Watson aus

Der erste Watson von 2011
Der erste Watson von 2011 (Bild: IBM)

Der kognitive Supercomputer Watson lernt sehen. So beschreibt IBM den Zukauf von Merge Healthcare. Das Unternehmen stellt medizinische Bilddaten bereit, die Watson verbessern sollen.

Anzeige

IBM baut seine Watson-Health-Plattform für Datenverarbeitung im Gesundheitswesen mit dem Kauf von Merge Healthcare aus. IBM übernimmt für rund 700 Millionen US-Dollar Merge Healthcare. Dazu kommen Schulden über 300 Millionen US-Dollar. Merge Healthcare stellt für Pharmakonzerne, Forschungseinrichtungen und Gesundheitsplattformen medizinische Bilddaten zur Verfügung.

  • Die Technik von Merge Healthcare im Einsatz (Bild: IBM)
Die Technik von Merge Healthcare im Einsatz (Bild: IBM)

Der kognitive Supercomputer Watson lerne dadurch zu sehen, erklärte IBM. Watson sorgte Anfang 2011 für Schlagzeilen, weil der Supercomputer durch Software mit kognitiver Entscheidungsfindung der erste Computer war, der Menschen im Ratespiel Jeopardy besiegen konnte. Dazu war noch ein einzelner Rechner mit 2.900 Kernen mit 15 TByte RAM entworfen worden, seit Jahren hat IBM das System modularisiert. Nach ersten Erfolgen in der Medizintechnik begann IBM, die Rechenzeit auf solchen Watson-Systemen zu vermieten.

Produkte von Merge Healthcare

Die iConnect Enterprise Clinical Platform von Merge ist ein Produkt zur Sammlung, Archivierung, Anzeige, Freigabe und zum Austausch von Bildern aller Art. Dazu gehört iConnect Access, ein DICOM-Bild- und XDS-Server ohne Download. IConnect Share ist ein Gateway für unternehmensweite Bildfreigabe. IConnect Enterprise Archive ist ein VNA (Vendor Neutral Archive, anbieterunabhängiges Archiv) zur Erstellung einer Imaging-Strategie im Unternehmen.

Im ersten Halbjahr 2015 erwirtschaftete Merge Healthcare einen Gewinn von 19,7 Millionen US-Dollar aus einem Umsatz von 120 Millionen US-Dollar.

Die Transaktion wird, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung, voraussichtlich im Lauf dieses Jahres abgeschlossen.


eye home zur Startseite
Sebbi 08. Aug 2015

Warum nicht ... vielleicht hat diese Firma Algorithmen, die Videos beschreiben...

Sebbi 08. Aug 2015

Die zeigen allesamt auch meist nur Suchergebnisse an, wenn man etwas spezielles fragt.

asa (Golem.de) 07. Aug 2015

Tippfehler, ist beseitigt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  2. Jos. Schneider Optische Werke GmbH, Bad Kreuznach
  3. Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
  4. AKDB, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  2. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  4. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  5. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert

  6. Terrorismusbekämpfung

    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten

  7. Makeblock Airblock im Test

    Es regnet Drohnenmodule

  8. Tri Alpha Energy

    Google entwickelt Algorithmus für die Fusionsforschung

  9. Schnittstelle

    USB 3.2 verdoppelt Datenrate auf 20 GBit/s

  10. Mobilfunk

    Telefónica O2 macht Verlust und weniger Umsatz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Re: Kohle, Mineralöl und Co. bald auf magische...

    Sebbi | 14:20

  2. Re: Namensgebung sollte geändert werden

    Default_User | 14:20

  3. Re: Fake News vs. Satire

    der_wahre_hannes | 14:19

  4. Re: für mich geht nix über mumbi

    david_rieger | 14:15

  5. Re: Smartgeräte

    HeroFeat | 14:15


  1. 14:15

  2. 14:00

  3. 13:51

  4. 13:34

  5. 12:48

  6. 12:30

  7. 12:03

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel