Merchandise: Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop

Netflix will Fans seiner Serien passende Produkte verkaufen und hat einen Onlineshop gestartet. Das große Vorbild dürfe Disney sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix-Shop
Netflix-Shop (Bild: Netflix/Mockdrop.io)

Wer T-Shirts, Hoodies, Kissen, Boxershorts, Mützen und vieles mehr von seiner Lieblingsserie auf Netflix haben will, hat jetzt im Netflix-Shop die Möglichkeit, sie zu erwerben. Zumindest, wenn man in den USA wohnt.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Application Integration / Integrationsarchitektur Dell Boomi/IDS
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. IT-Administrator*in (m/w/d)
    Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen (Home-Office)
Detailsuche

Netflix vermarktet Merchandise für Fans eigener Serien und Filme. Der Streaming-Anbieter fängt mit Anime-Serien an, will aber auch für Fans des Meisterdiebs Lupin und Stranger Things Produkte anbieten.

Den Start machen jedoch Artikel zu Eden und Yasuke. Die Artikel bestehen größtenteils aus Oberbekleidung, wobei auch einige Modelle von Rüstungen dabei sind. Netflix will das Angebot künftig ausweiten.

Der Shop ist auf den Manager Josh Simon zurückzuführen, der seit März 2020 bei Netflix arbeitet und zuvor für Nike tätig war. Er soll mit seinem Team Merchandise-Artikel entwickeln und verkaufen. Das gelang schon auf Netflix-Inhalte bezogene Artikel mit Supermarktketten wie Walmart und Target und sowie Amazon.

Der eigene Netflix Store hebelt die Zwischenhändler aus und soll für zusätzliche Einnahmen sorgen. Disney verkauft seit Jahrzehnten sehr erfolgreich Merchandise-Artikel zu seinen Inhalten und lizenziert diese auch. Laut seinem letzten Jahresbericht hat Disney das Jahr 2020 mit 4,2 Milliarden Dollar Umsatz aus Merchandise-Lizenzen und Einzelhandelsverkäufen abgeschlossen.

Prime Video 30 Tage gratis testen

In den nächsten Wochen sollten bei Netflix Artikel zur Serie Lupin erscheinen, darunter Neben Baseballkappen, T-Shirts, Kapuzenpullis und Pullovern auch Kissen und ein Beistelltisch.

Aktuell verschickt der Netflix-Shop nur in die USA.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fifa, Battlefield und Co.
Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
Artikel
  1. Bitkom: Entscheidungsfreudiges Digitalministerium im Bund nötig
    Bitkom
    "Entscheidungsfreudiges" Digitalministerium im Bund nötig

    Die Verbände Bitkom und Eco sind sich beim Digitalministerium einig. Eine kompetente Führung sei gefragt.

  2. Streit mit den USA: EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
    Streit mit den USA
    EU stellt geplante Digitalsteuer zurück

    Der Kampf um die internationale Mindeststeuer für IT-Konzerne geht in die nächste Runde.

  3. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

peterbruells 11. Jun 2021 / Themenstart

lego 75810

peterbruells 11. Jun 2021 / Themenstart

Ein sauberes Serienende ist besser als als ein Abstieg einer Serie in die...

lunarix 11. Jun 2021 / Themenstart

Also Klamotten bräuchte ich jetzt nicht unbedingt, aber Plakate finde ich manchmal ganz...

mfeldt 11. Jun 2021 / Themenstart

... gibt's dann Dianas Kleider, oder wie?

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /