• IT-Karriere:
  • Services:

Mercedes EQ S: Mercedes plant Luxus-Elektroauto

Eine S-Klasse, die keine ist: Daimler plant ein Elektroauto der Luxusklasse, das der E-Klasse ebenbürtig sein soll. Das Auto wird das Topmodell der Elektroaubaureihe EQ und keine elektrifizierte Version der bestehenden S-Klasse.

Artikel veröffentlicht am ,
Concept EQA von Mercedes (auf der IAA 2017): Topmodell der EQ-Baureihe könnte 2020 auf den Markt kommen.
Concept EQA von Mercedes (auf der IAA 2017): Topmodell der EQ-Baureihe könnte 2020 auf den Markt kommen. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Die S-Klasse wird elektrisch: Der deutsche Automobilkonzern Daimler will in zwei Jahren ein Elektroauto der Luxusklasse auf den Markt bringen, das Mercedes-typisch das S im Namen tragen wird. Das Auto wird aber keine elektrifizierte Version der Verbrenner-S-Klasse.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin

Das Fahrzeug soll die Bezeichnung EQ S bekommen. Es werde luxuriös und das Topmodell der EQ-Serie, sagte Michael Kelz der britischen Autozeitschrift Autocar. "Wir werden ein Elektroauto haben, das ohne Zweifel auf dem Niveau einer S-Klasse ist, aber es wird keine S-Klasse sein". Kelz ist als Entwicklungsleiter für verschiedene Mercedes-Baureihen zuständig.

Anders als etwa Jaguars Elektro-XJ wird Daimler keine elektrifizierte Version seiner Oberklasse entwickeln. Grund ist, dass die verschiedenen Fahrzeugtypen auf verschiedenen Plattformen basieren. In die Plattform, auf der die konventionelle S-Klasse beruht, passt der elektrische Antriebsstrang nicht hinein. Die S-Klasse gibt es nur mit Hybridantrieb.

Der EQ S wird auf der Plattform MEA (Modulare elektrische Architektur, MEA) aufgebaut, die Daimler für die elektrische Baureihe EQ entwickelt hat. Auf der MEA basiert auch die Kompaktklasse EQA, die Mercedes auf der IAA im September vergangenen Jahres vorgestellt hat, sowie das SUV-Coupé EQ C.

Daimler hatte die Elektromodellreihe EQ 2016 angekündigt. Anfang des Jahres gab der Konzern bekannt, dass der Produktionsstart für die Elektroautos für 2019 geplant ist. Es gebe bereits Konzepte für die Luxusvariante EQ S, sagte Kelz. Das Auto könnte 2020 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 6,63€
  3. (-77%) 13,99€
  4. (-60%) 23,99€

ArcherV 10. Apr 2018

Wie die Lada sich jetzt langfristig sind kann ich natürlich nicht sagen, bin nie einen...

Trollversteher 10. Apr 2018

enau wie die meisten deutschen Hersteller. LOL, das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder...

Trollversteher 10. Apr 2018

"Im Schnitt" bedeutet nicht, dass man mal bei einem Sprint die 200 übersteigt, das...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

    •  /