• IT-Karriere:
  • Services:

Mercedes EQ S: Mercedes plant Luxus-Elektroauto

Eine S-Klasse, die keine ist: Daimler plant ein Elektroauto der Luxusklasse, das der E-Klasse ebenbürtig sein soll. Das Auto wird das Topmodell der Elektroaubaureihe EQ und keine elektrifizierte Version der bestehenden S-Klasse.

Artikel veröffentlicht am ,
Concept EQA von Mercedes (auf der IAA 2017): Topmodell der EQ-Baureihe könnte 2020 auf den Markt kommen.
Concept EQA von Mercedes (auf der IAA 2017): Topmodell der EQ-Baureihe könnte 2020 auf den Markt kommen. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Die S-Klasse wird elektrisch: Der deutsche Automobilkonzern Daimler will in zwei Jahren ein Elektroauto der Luxusklasse auf den Markt bringen, das Mercedes-typisch das S im Namen tragen wird. Das Auto wird aber keine elektrifizierte Version der Verbrenner-S-Klasse.

Stellenmarkt
  1. bizIT Firma Hirschberg, Berlin
  2. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin

Das Fahrzeug soll die Bezeichnung EQ S bekommen. Es werde luxuriös und das Topmodell der EQ-Serie, sagte Michael Kelz der britischen Autozeitschrift Autocar. "Wir werden ein Elektroauto haben, das ohne Zweifel auf dem Niveau einer S-Klasse ist, aber es wird keine S-Klasse sein". Kelz ist als Entwicklungsleiter für verschiedene Mercedes-Baureihen zuständig.

Anders als etwa Jaguars Elektro-XJ wird Daimler keine elektrifizierte Version seiner Oberklasse entwickeln. Grund ist, dass die verschiedenen Fahrzeugtypen auf verschiedenen Plattformen basieren. In die Plattform, auf der die konventionelle S-Klasse beruht, passt der elektrische Antriebsstrang nicht hinein. Die S-Klasse gibt es nur mit Hybridantrieb.

Der EQ S wird auf der Plattform MEA (Modulare elektrische Architektur, MEA) aufgebaut, die Daimler für die elektrische Baureihe EQ entwickelt hat. Auf der MEA basiert auch die Kompaktklasse EQA, die Mercedes auf der IAA im September vergangenen Jahres vorgestellt hat, sowie das SUV-Coupé EQ C.

Daimler hatte die Elektromodellreihe EQ 2016 angekündigt. Anfang des Jahres gab der Konzern bekannt, dass der Produktionsstart für die Elektroautos für 2019 geplant ist. Es gebe bereits Konzepte für die Luxusvariante EQ S, sagte Kelz. Das Auto könnte 2020 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

ArcherV 10. Apr 2018

Wie die Lada sich jetzt langfristig sind kann ich natürlich nicht sagen, bin nie einen...

Trollversteher 10. Apr 2018

enau wie die meisten deutschen Hersteller. LOL, das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder...

Trollversteher 10. Apr 2018

"Im Schnitt" bedeutet nicht, dass man mal bei einem Sprint die 200 übersteigt, das...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

      •  /