Mercedes-Benz: Sprinter soll 150 Kilometer elektrisch fahren

Mercedes Benz Vans hat neue technische Details zum eSprinter bekanntgegeben. Demnach wird das Fahrzeug, das in der zweiten Jahreshälfte 2019 erhältlich sein soll, etwa 150 Kilometer Reichweite aufweisen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mercedes Benz eSprinter
Mercedes Benz eSprinter (Bild: Daimler)

Der Mercedes Benz eSprinter wird derzeit in Schweden Wintertests unterzogen - in der Nähe des Polarkreises bei minus 30 Grad Celsius. Das Fahrzeug hat eine Reichtweite von 150 Kilometern bei einer Akkukapazität von 55 kWh. Der eSprinter ist für den innerstädtischen Lieferverkehr ausgelegt und kommt selbst bei minus 30 Grad noch 100 Kilometer weit.

Stellenmarkt
  1. PHP Senior Developer*in (m/w/d)
    Wikando GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Projektmanager (m/w/d) Digital
    Buben & Mädchen GmbH, Mainz
Detailsuche

Der eSprinter verfügt über eine integrierte Schnellladefunktion, über die er innerhalb von 30 Minuten 80 Prozent des Akkustands erreicht.

Der Laster wird zunächst als Kastenwagen mit Hochdach und einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.500 Kilogramm angeboten. Das maximale Ladevolumen liegt wie bei einem vergleichbaren Sprinter mit Verbrennungsmotor bei 10,5 Kubikmetern. Mit dem 55-kWh-Akku beträgt die maximale Zuladung 900 Kilogramm. Mit der zweiten Batterieoption können Kunden andere Prioritäten bei den Einsatzparametern setzen. Eine Kapazität von 41 kWh ermöglicht eine um 140 Kilogramm höhere Zuladung von insgesamt etwa 1.040 Kilogramm bei einer Reichweite von 115 Kilometern.

Der Elektroantrieb im eSprinter leistet ähnlich wie das Diesel-Einstiegsaggregat 85 kW mit einem Drehmoment von bis zu 300 Newtonmeter. Die Höchstgeschwindigkeit lässt sich passend zum Einsatzweck konfigurieren: Auf ein Maximaltempo von 80 km/h, 100 km/h oder bis zu 120 km/h.

Golem Karrierewelt
  1. Git Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.01.2023, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Einen Preis nannte Daimler noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


picaschaf 25. Apr 2019

Genauso viel wie ein VW Golf, who cares?

berritorre 26. Mär 2019

Wenn du die Höchsttemperarur IM Auto messen darfst, dann darf ich auch das Kühlauto von...

berritorre 25. Mär 2019

Da müsste man mal sehen, wieviele KM pro Tag so ein Lieferdienst pro Tag fährt...

Bubbleman 25. Mär 2019

Hallo Eins möchte ich mal deutlich machen. Bestellen und liefern muss im Vergleich nicht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /