Abo
  • Services:
Anzeige
Neuer Service: Facebook M
Neuer Service: Facebook M (Bild: Facebook)

Menschlicher Assistent: Facebook M besorgt Blumen, reserviert Plätze und kauft ein

Neuer Service: Facebook M
Neuer Service: Facebook M (Bild: Facebook)

Mit M hat Facebook einen neuen Service innerhalb seines Messengers vorgestellt, der mehr können soll als Apples Siri, Microsofts Cortana und Googles Now. Hinter M verbergen sich nicht nur Algorithmen, sondern auch Menschen, die Karten und Plätze reservieren, Einkäufe erledigen und Reisen buchen.

Anzeige

Mit M hat Facebook eine Erweiterung für seinen Messenger vorgestellt, die ein virtueller Assistent im Chat-Client ist und auf die Wünsche des Anwenders eingeht. Der virtuelle Assistent M ist hybrid aufgebaut. Soweit es geht, übernimmt der Rechner die Antworten, doch wenn der nicht mehr weiter weiß, sollen Menschen im Hintergrund aktiv werden und dem Nutzer helfen. Von deren Aktionen soll M lernen können, um künftig weniger auf menschliche Mithilfe angewiesen zu sein.

  • Concierge-Dienst Facebook M (Bild: Facebook)
  • Concierge-Dienst Facebook M (Bild: Facebook)
  • Concierge-Dienst Facebook M (Bild: Facebook)
Concierge-Dienst Facebook M (Bild: Facebook)

Über den Facebook Messenger und den M-Butler können Nutzer Plätze in Restaurants reservieren, Geburtstagsgeschenke suchen und sogar Reisen buchen. Noch ist M allerdings nur für wenige Nutzer in San Francisco verfügbar, denn der Dienst dürfte personalintensiv sein. Über die technischen Hintergründe des Butlers teilte Facebook nichts mit.

Der Nutzer erfahre nicht, ob ihm gerade der Rechner oder ein Mensch antworte, berichtet Wired. Der Anwender chatte mit M und erhalte dann Antworten oder Rückfragen zu seinen Wünschen. Im Gegensatz zu Siri kann M weder sprechen noch Spracheingaben verstehen. Die Nutzer kostet die Verwendung von M bislang nichts. Ob sich das ändern wird, ist nicht bekannt.

Ähnliche Butlerdienste gibt es bereits, unter anderem aus Berlin. Dort versucht zum Beispiel das Startup Sixtyone Minutes seit 2014 einen solchen Dienst aufzubauen und hat dazu eigene Apps für iOS und Android entwickelt. Hier scheinen aber nur menschliche Gesprächspartner zu agieren. Eine Übersicht über Butlerdienste aus Deutschland liefert die Website Butlervergleich.


eye home zur Startseite
Pansen 27. Aug 2015

Oh entschuldigt das wusste ich nicht, war gestern brav früh im Bett ;) Naja ich finde...

picaschaf 27. Aug 2015

Liest eigentlich noch jemand was ich schreibe? Zum Einen verspricht niemand, dass M...

Flufflepuff 27. Aug 2015

Lustiges Taschenbuch Nr. 331 "Kampf um die Auskunft" Dagobert ruft eine Telefonauskunft...

Digital_Ronin 27. Aug 2015

... würde ich solche Services glatt benutzen. Ja, ich bin Anime Fan. Schuldig im Sinne...

Lebostein 27. Aug 2015

kein Kommentar.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  2. Medion AG, Essen
  3. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  4. Capgemini Deutschland, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. GTA V PS4/XBO für 27,00€ und Fast & Furious 1-7 Box Blu...
  2. (u. a. Wolverine 1&2, Iron Man 1-3 und Avengers)
  3. (u. a. Total War: WARHAMMER 24,99€ und Rome: Total War Collection 2,75€)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Mrs. MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Konsequent gegen staatliche Desinformation

    Emulex | 19:25

  2. Re: 60m SOLD, nicht shipped

    elitezocker | 19:24

  3. Re: Abschaltung von DRM freien, kostenlosen Kanälen

    StefanBD | 19:23

  4. Re: Schaltet bitte DVB-S1 endlich ab

    StefanBD | 19:18

  5. Re: Gott sei dank...

    jayjay | 19:16


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel