Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Bühne auf der Re:publica 2013
Eine Bühne auf der Re:publica 2013 (Bild: Steve Haak/Golem.de)

Gefahr Borg Complex

Das Gegenteil der Ablehnung ist die bedingungslose Annahme der Technologien. Kleske bezeichnet das als Borg Complex. Den haben Menschen, die davon überzeugt sind, dass immer neue Technologien kommen werden und der Fortschritt unaufhaltsam sei. Die Utopie dafür sind die Digital Athens - Menschen, die wie in der griechischen Antike nicht selbst arbeiten müssen und Zeit für Unterhaltung, Politik und Vergnügen haben.

"Das ist genau so ein gefährliches Extrem", sagt Kleske. Denn diese Menschen gingen davon aus, keine Möglichkeiten zu haben, der Technologie etwas entgegenzusetzen. Sein Rat: "Ich glaube, dass wir versuchen sollten, eine gesunde Mischung aus beiden Beispielen hinzubekommen."

Anzeige

Kleske spricht von einem kritischen Geek. "Der kritische Geek will verstehen, was die Technologie für Konsequenzen hat, er will ihre Komplexität erfahren und dann entscheiden, ob es sich lohnt, sich bedingungslos hinzugeben."

Print vs. Online

Die Zeit zum Hinterfragen haben wir. Kleske zufolge hat es eine Neuerung nie geschafft, sich von heute auf morgen durchzusetzen. Stets hätten die Akteure, die von der Neuerung betroffen waren, die Möglichkeit gehabt, sich ihrer Stärken zu besinnen.

Als Beispiel nennt Kleske das Zeitungssterben. Das Web mache Zeitungen überflüssig. Die Verlage hätten jedoch diese Entwicklung hinterfragt. Am Ende hätten sie entdeckt, dass ihre Stärken im Schreiben von Analysen und Hintergrundberichte liegen. "Unsere Chance ist, uns darauf zu konzentrieren, worin wir wirklich gut sind." Technologie als Möglichkeit zur Selbstreflexion also.

 Mensch vs. Maschine: "Wir brauchen den kritischen Geek"

eye home zur Startseite
LilaEule 18. Jul 2013

... das ist aus meiner Sicht derzeit zwar richtig, aber sehr sehr kurz gedacht und ohne...

Neuro-Chef 25. Mai 2013

Die Arbeitslosigkeit an sich sagt erstmal nichts, z.B. haben wir deutlich über 10...

avon 10. Mai 2013

Das ist ein gutes Beispiel dafür, dass diese Bewertung relativ ist: Ich bevorzuge auch...

tingelchen 08. Mai 2013

So sehe ich das auch. Maschinen vernichten zwar auf der einen Seite Arbeitsplätze, aber...

honk 08. Mai 2013

Angst? Davor das Maschienen Arbeit übernehmen? Die Roboter können gerne meinen Platz auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg
  3. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Mozilla ist wie AMD

    Gromran | 22:28

  2. Re: Bei PHP ..

    Gromran | 22:25

  3. Re: OT: Addons

    Bendix | 22:22

  4. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    tingelchen | 21:33

  5. Re: Weshalb ist es nicht so.....

    Theoretiker | 21:23


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel