• IT-Karriere:
  • Services:

Memories of Mars: Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten

Das hessische Entwicklerstudio Limbic Entertainment will ins Sonnensystem vorstoßen: Unter dem Titel Memories of Mars arbeitet das Team an einem MMORPG, in dem Spieler Abenteuer auf unserem Nachbarplaneten erleben.

Artikel veröffentlicht am ,
Memories of Mars versetzt Spieler auf den Mars der Zukunft.
Memories of Mars versetzt Spieler auf den Mars der Zukunft. (Bild: Limbic Entertainment)

Unter dem Titel Memories of Mars hat das Entwicklerstudio Limbic Entertainment ein MMORPG für Windows-PC angekündigt, das demnächst auf Steam im Early Access starten soll - der genaue Termin und der Preis sind noch nicht bekannt. Memories of Mars will Spieler in die Ödnis des Roten Planeten versetzen, wo sie das Gelände erkunden, sich einen bewohnbaren Unterschlupf errichten und ums Überleben kämpfen. Feinde sind in erster Linie die Umweltbedingungen, dazu kommen Gegner wie durchdrehende Drohnen und vor allem andere menschliche Überlebende.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. PETKUS Holding GmbH, Wutha-Farnroda

Spieler steuern einen Klon, der vor kurzem erwacht ist und erfährt, dass seine Lebensspanne von den tödlichen Sonneneruptionen abhängt, die alle paar Wochen die Planetenoberfläche heimsuchen. Außerdem muss man sich um Ausdauer, Ernährung, Körpertemperatur und Sauerstoff kümmern.

Das macht der Spieler in einer offenen Welt mit mehr als 16 km² Marslandschaft - unter anderem soll es Wüsten, verlassene Städte, Minen, Schluchten und Biokuppeln geben. Memories of Mars spielt in rund hundert Jahren, nachdem ein erster Kolonisierungsversuch gescheitert ist - was offenbar auch einige der Feinde und eine Reihe von Merkwürdigkeiten erklären soll.

Zum Start der Early-Access-Version soll Memories of Mars voll funktionsfähig sein, so Limbic Entertainment. Allerdings werde es noch Verbesserungspotenzial geben, außerdem sollen nach und nach weitere Gebiete, Waffen, Ereignisse und Feinde hinzugefügt werden. Feedback der Community ist ausdrücklich erwünscht und soll bei der Weiterentwicklung des Programms berücksichtigt werden.

Limbic Entertainment hat seinen Sitz im hessischen Städtchen Langen bei Frankfurt/Main. Das Team hat in der Vergangenheit unter anderem für Ubisoft mehrere Teile der Serie Might & Magic produziert sowie für Kalypso Media das Aufbauspiel Tropico 6 und eine Reihe weiterer Auftragsarbeiten, etwa Mein Pferdehof 2 und Angel König - Spinnfischen in Deutschland.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ArcherV 23. Jan 2018

Warframe war damals in der Beta ganz cool.. Mittlerweile ist da aber die Luft raus.

SanderK 22. Jan 2018

ES kommt mir klein vor, mit einem großen Potential and Ganking und Spawn Killing ^^

SanderK 22. Jan 2018

A zümpftige Mass auf dem Mars ^^


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
    PB60
    Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

    Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
    2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
    3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

      •  /