Abo
  • Services:

Meizu MX4: Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa

Meizu und Canonical haben den Verkaufsstart des zweiten Smartphones mit Ubuntu als Betriebssystem bekanntgegeben: Das Meizu MX4 soll noch ab dieser Woche für 300 Euro erhältlich sein - allerdings nur über ein Einladungssystem.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Meizu MX4 mit Ubuntu für Smartphones ist ab dieser Woche in Europa erhältlich.
Das Meizu MX4 mit Ubuntu für Smartphones ist ab dieser Woche in Europa erhältlich. (Bild: Canonical)

Das Meizu MX4 mit Ubuntu soll ab dem 25. Juni 2015 offiziell in Europa erhältlich sein. Das haben Canonical und Meizu jetzt auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Dass das bereits im September 2014 vorgestellte Smartphone in diesem Monat in den Verkauf gehen soll, wurde bereits im Vorfeld vermutet.

Kauf nur per Einladung

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Nürnberg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Auch die Gerüchte, dass das Gerät nicht einfach gekauft werden kann, haben sich bestätigt: Da Meizu und Canonical offenbar Risiken minimieren wollen, wird das MX4 mit Ubuntu nur auf Einladung erhältlich sein. An diese Einladung können Interessenten über die europäische Meizu-Seite gelangen: Hier muss auf eine Origami-Figur geklickt werden - mit Glück springt dabei eine Einladung heraus.

Dabei scheint pro Tag nur eine gewisse Anzahl an Einladungen bereitzustehen. Wie viele das genau sind, wollte Cristian Parrino, Vice President of Mobile bei Canonical, auf Nachfrage nicht verraten. Seiner Aussage nach sollen es aber "genug sein", was auch immer sich Canonical darunter vorstellt.

Gute Ausstattung mit hochauflösender Kamera

Mit 300 Euro wird der Preis des MX4 deutlich niedriger sein als der ursprüngliche des normalen MX4, das auch in China mittlerweile mit Ubuntu verkauft wird. Geändert wurde laut Canonical und Meizu lediglich die Software, also das Betriebssystem - die Hardware ist dieselbe. Im Inneren arbeitet Mediateks MT6595-Octacore-Prozessor: Das System-on-a-Chip kombiniert vier Cortex-A17- (2,2 GHz) und vier A7-Kerne (1,7 GHz) nach dem big.LITTLE-Prinzip, hinzu kommt eine PowerVR-6200-Grafikeinheit (600 MHz).

Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, das in Europa verfügbare Modell hat 16 GByte Flash-Speicher. Das IPS-Panel stammt von Sharp und verfügt über eine Auflösung von 1.920 x 1.152 Pixeln, verteilt auf einer Diagonalen von 5,36 Zoll - das entspricht einer Pixeldichte von 418 ppi. Die Kamera auf der Rückseite hat 20,7 Megapixel, die Frontkamera 2 Megapixel. Damit ist das MX4 deutlich besser ausgestattet als das erste offiziell mit Ubuntu erhältliche Smartphone, das BQ Aquaris E4.5.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 215,71€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  4. 18,99€

rohrkrepierer 25. Jun 2015

Dann hast du es ja verstanden. Wo ist dann das Problem? Das hier ist ein Forum und kein...

Anonymer Nutzer 25. Jun 2015

Ja,ist wechselbar. http://www.androidheadlines.com/wp-content/uploads/2014/09/Meizu-MX4...

pan666 24. Jun 2015

Wenn eine Firma durch künstliche Verknappung ein Produkt "exklusiv" wirken lassen will...

Ka-Efka 24. Jun 2015

Hat mich auch gerade extrem genervt. Manman Golem, ihr wollt mich nach Möglichkeit...

Anonymer Nutzer 24. Jun 2015

Man hat die hiesige Gewährleistung, und eine europäische Bezugsquelle. Vor allem zockt bq...


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /