Mehrfach-Verbindung: InfiniteUSB gegen die Schnittstellen-Not am Notebook

Moderne Notebooks haben nur noch wenige Schnittstellen. Mit dem InfiniteUSB-Kabel soll das Problem behoben werden. Die Kabel sind mit einer zusätzlichen Buchse ausgerüstet und können miteinander verknüpft werden. Eine USB-C-Version ist geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
InfiniteUSB
InfiniteUSB (Bild: Kickstarter)

Mit dem InfiniteUSB-Kabel spart sich der Anwender den USB-Hub zum Beispiel an Notebooks, die nur wenige Anschlüsse haben. Die Kabel bieten neben dem normalen Anschluss einen Erweiterungsport für ein weiteres InfiniteUSB. So können viele Geräte angeschlossen werden, obwohl nur ein USB-Port am Rechner belegt wird. Allerdings bietet das System keine externe Stromversorgung.

Stellenmarkt
  1. Spezialist Tarifimplementierung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Consultant Data Governance (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
Detailsuche

Das Projekt wird über Kickstarter finanziert. Die Kabel sind in drei Varianten mit den gebräuchlichsten Anschlüssen geplant. Neben Lightning und MicroUSB gibt es auch einen weiblichen USB-Anschluss. An einer USB-C-Variante wird bereits gearbeitet. Sie ist angesichts des neuen Macbook mit 12 Zoll natürlich besonders interessant: Das neue Notebook von Apple verfügt lediglich über einen einzigen USB-C-Anschluss. Auf Kickstarter teilte das Entwicklerteam mit, dass es nicht einfach sein werde, einen Adapter zwischen USB und USB-C in dieser Größe zu bauen.

Die Kabel werden in verschiedenen Farben angeboten, damit der Anwender sie gut unterscheiden kann. Für den Transport lassen sie sich dank Magnethaltern zusammenfalten, ohne dass sich die Flachbandkabel verknoten.

Das Projekt ist bei Kickstarter längst überfinanziert, obwohl es noch einen Monat läuft. Die Entwickler benötigen für die Produktion 10.000 US-Dollar. Rund 35.000 US-Dollar wurden bereits zugesagt. Ein Kabel kostet 12 US-Dollar. Die Auslieferung soll schon ab Juni 2015 erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


holysmoke 24. Mär 2015

Nein, wie kommst du daruf? Da wollte jemand eine externe USB Maus.

nelret 23. Mär 2015

Auf der einen Seite bedeckt er den HDMI auf der anderen den Kopfhöreranschluss des...

silberfieber 23. Mär 2015

wer sich freiwillig an sowas beteiligt hats nicht anders verdient, wenn die daten...

lenn121 23. Mär 2015

Godwin's law hat mal wieder zugeschlagen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /