Abo
  • Services:

Mehr Schwermetall: Heavy Gear stapft auf PCs, Konsolen und Mobilgeräten

Stahlkrieger sind derzeit schwer angesagt: Neben Mechwarrior Online und Hawken ist nun ein weiteres Actionspiel mit "Mechs" angekündigt worden. Heavy Gear will eine über zehn Jahre ungenutzte Serie von Activision neu beleben.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Heavy Gear
Artwork von Heavy Gear (Bild: Stompy Pod)

Eigentlich ist Heavy Gear vor allem eine Brettspiel- und Pen-and-Paper-Reihe, die vom kanadischen Verlag Dream Pod 9 vermarket wird. Es war aber auch eine Computerspieleserie, dessen letzter Teil 1999 auf den Markt kam. Jetzt hat Dream Pod 9 gemeinsam mit dem Entwicklerstudio Stompy Bot Productions ein neues Heavy Gear angekündigt, das für PC und Konsolen sowie für mobile Endgeräte - vermutlich sind Tablets, möglicherweise auch Smartphones gemeint - erscheinen soll. Einen Veröffentlichungstermin nennen die beiden Firmen nicht. In Heavy Gear sind die Spieler in Kampfanzügen unterwegs, die deutlich kleiner und vor allem beweglicher als die gewaltigen Rüstungen von Mechwarrior sind.

Derzeit befindet sich auch ein offiziell mit Fasa-Lizenz ausgestattetes Mechwarrior Online in der Produktion. Es basiert auf der Cryengine 3 und soll grundsätzlich kostenlos spielbar sein. Ebenfalls um Stahlkrieger geht es in Hawken, das auf der Unreal Engine 3 basiert und zuerst als Stream über Gaikai erscheinen soll.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Charon 08. Aug 2012

Als eine art Promo-Aktion gibt es hier das Grundregelwerk zu Heavy Gear als kostenlosen...

Ratamahatta 07. Aug 2012

...es war und ist mir ein Rätzel, warum es so lange gedauert hat, dass jetzt erst das...

LFIgor 07. Aug 2012

Sieht aus wie nen Dunkelfalke aus dem Battletech Universum....nur der Schutzschild...

UrielVentris 07. Aug 2012

Jep.. mit den guten alten Videosequezen mit echten Menschen. (HeavyGear 1) *schwärm* Mal...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch Active - Hands on

Samsungs neue Smartwatch Galaxy Watch Active richtet sich an sportliche Nutzer. Auf eine drehbare Lünette wie bei den vorigen Modellen müssen Käufer aber verzichten.

Samsung Galaxy Watch Active - Hands on Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /