Abo
  • Services:
Anzeige
Turn Touch
Turn Touch (Bild: Kickstarter)

Mehr Möbel als Gadget: Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Turn Touch
Turn Touch (Bild: Kickstarter)

Der Turn Touch erinnert mehr an eine Skulptur als an eine Fernbedienung. Dennoch lässt sich damit das Smart Home steuern. Programmiert wird die Holzfernbedienung über den PC oder das iPhone.

Das Smart Home wird zwar häufig mit dem Smartphone oder der Stimme kontrolliert, doch manchmal tut es auch ein simpler Schalter. Einen solchen hat Erfinder Sam Clay entwickelt. Der Turn Touch ist aus Mahagoni, Ahorn und Perlmutt und soll besser in das Zuhause passen als eine Plastikfernbedienung oder gar ein Touchscreen.

Anzeige

Der Turn Touch wird über Kickstarter finanziert und hat fast sein erstes Stretch-Ziel erreicht. Dann wird die IFTTT-Unterstützung (If this than that) hinzugefügt. Auch Apples Homekit soll später integriert werden.

Der Turn Touch hat vier Holzknöpfe, die über eine App auf dem Mac oder iOS-Gerät programmiert werden können. Das Gerät verbindet sich über WLAN und Bluetooth und soll zum Beispiel Hue-Lichter, ein Schloss oder die Musik steuern. Der Anwender kann eine einzelne Taste einrichten, um mehrere Aufgaben gleichzeitig durchzuführen - etwa das Einschalten der Lichter, das Reduzieren der Lautstärke oder das Verriegeln der Tür.

Auf Kickstarter kostet das Mahagoni-Modell des Turn Touch 79 US-Dollar. Weitere Versionen, etwa aus Padauk und Palisander, liegen bei 99 US-Dollar und mehr. Ein Dreierpack mit eigenem Inlay-Design kostet 499 US-Dollar.

Das Projekt Turn Touch konnte bisher rund 47.000 US-Dollar einsammeln, wobei nur 25.000 US-Dollar für die Serienfertigung benötigt wurden. Die Auslieferung soll im November 2017 erfolgen.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 01. Mär 2017

Ganz abgesehen davon, dass der Befehlsweg Heimnetz -> Andererseits ist das auch eine DAU...

Themenstart

Arsenal 28. Feb 2017

Als ich das mit dem Möbel gelesen habe, habe ich auch zuerst an etwas mit mindestens 30...

Themenstart

M.P. 28. Feb 2017

Ist doch egal, ob das Holz aus Sibirien im Raubbau, oder aus den Tropen kommt... Selbst...

Themenstart

Arsenal 28. Feb 2017

Du kriegst dann bestimmt auch deinen Fisch als eigenes Inlay welches den höheren Preis...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Aufzugswerke Schmitt+Sohn GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ statt 570,00€
  2. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG+++ Man kann...
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Windows 10 Mobile Da waren es nur noch 13
  2. Creators Update Die meisten Linux-Entwickler-Tools laufen auf Windows
  3. Windows 10 Microsoft verrät, welche Daten gesammelt werden

  1. Re: Und da ging die Sache in die Hose

    Sharra | 04:14

  2. Re: Magnonik

    Apfelbrot | 03:39

  3. Re: Wozu?

    Silberfan | 03:02

  4. Re: Ein Gesetz muss her...

    goto10 | 02:59

  5. Re: Gleiches bitte mit dem A500/A1200 (mit...

    Silberfan | 02:43


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel