Abo
  • Services:
Anzeige
Der Kongressabgeordnete Jason Chaffetz
Der Kongressabgeordnete Jason Chaffetz (Bild: United States Congress)

Megaupload: Gruppe im US-Repräsentantenhaus unterstützt Dotcom

Der Kongressabgeordnete Jason Chaffetz
Der Kongressabgeordnete Jason Chaffetz (Bild: United States Congress)

Drei US-Kongressabgeordnete haben sich an die US-Regierung gewandt, weil sie das Vorgehen gegen Megaupload für einen Verstoß gegen die Redefreiheit halten.

Eine Gruppe im US-Repräsentantenhaus hinterfragt das Vorgehen der Obama-Regierung gegen Plattformen wie Megaupload. Das berichtet die Zeitung The Hill unter Berufung auf die Kongressabgeordneten Zoe Lofgren (Kalifornien), Jared Polis (Colorado) und Jason Chaffetz (Utah).

Anzeige

"Unsere Sorge konzentriert sich auf Methoden der Regierungsstelle, auf den Prozess der Beschlagnahme der Domainnamen von Webseiten und die Frage, ob dabei gegen die Redefreiheit verstoßen wurde", heißt es in ihrem Schreiben an Justizminister Eric Holder und die Ministerin für Innere Sicherheit Janet Napolitano.

Lofgren und Polis gehören der Demokratischen Partei an, Chaffetz ist Republikaner.

Dotcom und vier seiner Mitarbeiter wurden im Januar 2012 bei einem dramatisch angelegten Großeinsatz verhaftet und warten auf ein Auslieferungsverfahren. Seine Villa wurde durchsucht, Rechner und Speicher beschlagnahmt und die Plattform Megaupload offline genommen. Dotcom ist auf Kaution frei, sein Vermögen wurde eingefroren und anschließend teilweise wieder freigegeben. Dem 38-Jährigen droht eine Strafe von maximal 20 Jahren wegen krimineller Geschäfte und Geldwäsche.

Verantwortlich für das Programm gegen Urheberrechtsverletzungen auf Webseiten ist die Polizei- und Zollbehörde des Ministeriums für Innere Sicherheit (DHS), das United States Immigration and Customs Enforcement (ICE), das mindestens 839 Websites beschlagnahmt hat, darunter auch große Plattformen wie Megaupload und Ninjavideo. Nach ICE-Angaben ist das Beschlagnahmungsbanner der Behörde, dass statt der offline genommenen Webadressen angezeigt wird, über 103 Millionen-mal aufgerufen worden.


eye home zur Startseite
hwaescher 03. Sep 2012

Die beste Demokratie die man für Geld kaufen kann :)

Muttis_Liebling 03. Sep 2012

kwT

Whitey 03. Sep 2012

Naja das passt auch nicht so recht ins Selbstbild der USA und würde eine viel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. united-domains AG, Starnberg bei München
  4. Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG, Holzwickede


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  2. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  3. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  4. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  5. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

  6. Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

  7. Xperia Touch im Hands on

    Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich

  8. RetroPie

    Distribution hat keine Rechte mehr am eigenen Namen

  9. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  10. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück
  2. Handy-Klassiker HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück
  3. Galaxy Book im Hands on Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

  1. Re: "Latenz von weniger als 1ms"...

    DragonHunter | 17:03

  2. Jaa wenn es um Geld geht....

    Balloo | 16:59

  3. Re: Warum bedeutet klein auch meist wenig Leistung?

    smarty79 | 16:59

  4. Re: Woher kommt der Knochen

    happymeal | 16:58

  5. Re: "Selber Schuld"

    No name089 | 16:57


  1. 16:32

  2. 16:12

  3. 15:33

  4. 14:31

  5. 14:21

  6. 14:16

  7. 13:30

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel