Abo
  • Services:

Megaupload: Dotcom darf mal wieder an die USA ausgeliefert werden

Seit sechs Jahren dauert der juristische Streit zwischen dem früheren Megaupload-Betreiber Kim Dotcom und dem US-Justizministerium. Nun scheint es auf eine Entscheidung gegen den in Deutschland geborenen Millionär hinauszulaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Dotcom bei Gericht
Dotcom bei Gericht (Bild: Kate Dwek/AFP/Getty Images)

Das oberste Berufungsgericht (Court of Appeal) in Wellington hat bestätigt, dass Kim Dotcom und drei weitere Megaupload-Betreiber - Mathias Ortmann, Bram van der Kolk und Finn Batato - in die USA ausgeliefert werden dürfen. Das berichtet der New Zealand Herald unter Berufung auf das Berufungsgericht.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Weinsberg
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Gegen die Entscheidung will Dotcom nun vor dem Supreme Court Widerspruch einlegen. Dotcom sagte, er sei "extrem enttäuscht". Der in Queenstown ansässige Millionär sagte, er sei "bereit, für Gerechtigkeit zu kämpfen. Ich werde beim Obersten Gerichtshof Berufung einlegen." Die letzte Entscheidung liegt dann bei Justizminister Andrew Little. Little sagte, er werde keine Vorentscheidung treffen, bevor der Supreme Court nicht geurteilt habe.

Die Gruppe verlor ihren Fall im North Shore District Court im Jahr 2015 und hat nun die Berufungen beim High Court und beim Court of Appeal ebenfalls verloren.

Dotcom gegen Mega

Wegen des Vorwurfs schwerer Urheberrechtsverletzungen war die Plattform Megaupload auf Betreiben des US-Justizministeriums Anfang 2012 geschlossen worden. Dotcoms Villa wurde bei einer laut Dotcom brutalen Polizeiaktion durchsucht, Rechner und Speicher beschlagnahmt. Dem 44-Jährigen droht im Falle einer Abschiebung in die USA eine Strafe von bis zu 20 Jahren wegen krimineller Geschäfte. Die US-Regierung wirft Dotcom unter anderem Geldwäsche, Erpressung und Betrug mittels elektronischer Kommunikationsmittel vor.

Dotcom ist an dem neu gegründeten Unternehmen Mega mittlerweile nicht mehr beteiligt, er erhebt schwere Vorwürfe gegen die Betreiber und sagte: "Ich glaube nicht, dass eure Daten bei Mega noch sicher sind"



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,98€ + USK-18-Versand
  2. 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

lottikarotti 28. Aug 2018

Das zu *wissen* ist doch keine Straftat und gar nicht erst ein Grund eine Plattform zu...

Zazu42 30. Jul 2018

Wieso passt doch alles zusammen. Sagen wir mal es ist möglich das er ein teil seines...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /