Abo
  • Services:

Megaton Edition: Multiplayer-Update für Duke Nukem 3D

Rund 18 Jahre nach der Erstveröffentlichung von Duke Nukem 3D gibt es ein Update, das ein paar Neuerungen im Multiplayermodus enthält.

Artikel veröffentlicht am ,
Duke Nukem 3D
Duke Nukem 3D (Bild: Steam)

Es soll Spieler geben, die seit der Veröffentlichung von Duke Nukem 3D im Jahr 1996 mehr oder weniger kontinuierlich in dessen Multiplayermodus antreten. Nun gibt es im Rahmen der schon länger auf Steam als Download erhältlichen Megaton Edition ein paar Neuerungen. So können Spieler plattformübergreifend gegeneinander antreten, also auf Rechnern mit Windows-PC, Mac OS und Linux. Dazu kommen laut Steam ein überarbeiteter Duke-Match- und ein Coop-Modus für bis zu acht Spieler; in Letzterem können die Teilnehmer in allen Singleplayer-Umgebungen im Team gegen die KI-Gegner antreten.

Außerdem gibt es bei dem Onlineportal weiteren Nachschub an Karten - inzwischen sollen mehr als 200 zum Download bereitstehen. Das Programm kostet derzeit rund 4 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

hive 30. Jan 2014

Es wird dran gearbeitet... Leider jedoch nur in der Freizeit einiger weniger Entwickler.

Aycee 30. Jan 2014

Das stimmt, das höre ich aber auch heute noch sehr oft wenn ich sage das ich sowas gerne...

NormanLeFreaque 30. Jan 2014

bindest du mir das "update" ein?

Heinzel 30. Jan 2014

Das Spiel war doch nach einem Tag komplett aus den Läden verschwunden, nicht nur FSK...

zwangsregistrie... 30. Jan 2014

you'r an inspiration for... Birthcontroll


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    •  /