Abo
  • Services:

Meg Whitman: Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

Eine der bekanntesten Frauen in der US-Technologiebranche tritt zurück. Doch Meg Whitman macht nach HPE nur eine Pause, und ist bereit zu neuen Taten. Die Trump-Regierung hat sie bisher nicht unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
HPE-Chefin Meg Whitman baute über 85.000 IT-Jobs ab.
HPE-Chefin Meg Whitman baute über 85.000 IT-Jobs ab. (Bild: Kimberly White/Reuters)

Meg Whitman tritt Anfang nächsten Jahres als Chief Executive Officer von Hewlett Packard Enterprise (HPE) zurück. Das gab das Unternehmen bekannt. Whitman hatte vor sechs Jahren die Leitung von Hewlett-Packard, der Vorgängerin von HPE, übernommen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Sie erwäge, eine weitere Position als Chief Executive zu übernehmen. "Es müsste die richtige Stelle sein", sagte Whitman (61), die früher Ebay-Chefin war und im Jahr 2010 zum Gouverneur von Kalifornien kandidierte. "Ich arbeite nonstop seit 35 Jahren, also werde ich definitiv etwas Auszeit in Anspruch nehmen, um mich wieder aufzuladen."

Die Republikanerin plane keine weiteren Kandidaturen, sagte Sprecher Henry Gomez. Sie hat erklärt, dass sie eine Position in der Regierung Donald Trump erwägen würde, hatte aber im vergangenen Jahr die Demokratin Hillary Clinton öffentlich unterstützt. Whitman hat auch an keiner der IT-Initiativen von Trump teilgenommen.

Das Wall Street Journal berichtete bereits im September, dass Whitman dabei sei, ihren Weggang bei HPE vorzubereiten.

HPE: Neue Führung unter Neri

Antonio Neri, seit mehr als 20 Jahren bei dem Konzern HPE und in der Position des President tätig, übernimmt im Februar die Geschäftsführung. "Antonio ist tiefer mit Technologe verbunden als ich", sagte Whitman, die im Verwaltungsrat bleiben wird.

Hewlett-Packard hatte die Aufspaltung in zwei separat gehandelte börsennotierte Unternehmen angekündigt. Am 6. Oktober 2014 gab das Unternehmen bekannt, dass unter Hewlett-Packard Enterprise IT-Infrastruktur, Software und Services für Großunternehmen zusammengefasst werden. In der Firma HP Inc. laufen alle Druck- und PC-Produkte unter dem alten Firmenlogo.

Bei der Übernahme durch Whitman war Hewlett-Packard einer der größten IT-Konzerne mit einem Jahresumsatz von 127 Milliarden US-Dollar und 350.000 Beschäftigten. HPE hat nach dem Verkauf der Bereiche Services und Software und mehreren Massenentlassungswellen noch 52.000 Mitarbeiter und im Jahr 2017 einen Umsatz von 28,9 Milliarden US-Dollar. Die Marktkapitalisierung liegt bei 23 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

slead 22. Nov 2017

Eh...es ist 2017...bei solch einer Leistung schlagen sich die Unternehmen förmlich um...

M.P. 22. Nov 2017

... auch gar nicht unterstützen ;-) Sie kann erstmal von der Abfindung leben, und braucht...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /