Abo
  • Services:
Anzeige
Der HDMI-Stick mit Atom-SoC
Der HDMI-Stick mit Atom-SoC (Bild: Alibaba)

Meego-T01: Atom-PC für Windows im HDMI-Stick

Ein chinesischer Hersteller hat auf Basis von Intels Bay-Trail-T einen kompletten PC in ein Gehäuse gesetzt, das sich in Form eines HDMI-Sticks in Fernseher einstecken lässt. Größter Nachteil bisher: Man kann das Gerät nicht einzeln kaufen.

Anzeige

Wer 499 Freunde findet, die sich an einer Sammelbestellung beteiligen, könnte sich für rund 70 US-Dollar den HDMI-Stick Meego-T01 zulegen. Er wird bei Alibaba angeboten, wo ihn Lilliputing entdeckt hat. Das chinesische Unternehmen Shenzhen TDS, das nach eigenen Angaben seit 2011 besteht und mehr als 500 Mitarbeiter hat, liefert die Geräte erst bei einer Bestellung von mindestens 500 Stück. Das Angebot richtet sich also primär an Distributoren und PC-Hersteller, die solche OEM-Ware unter eigenem Namen vertreiben.

Den Stick gibt es in zwei Versionen, die auf Intels Atom-SoCs mit den Modellnummern Z3735F und Z3735G basieren. Einen Preisunterschied gibt TDS bei Alibaba nicht an, das Gerät mit Z3735F dürfte aber teurer sein, denn es besitzt 2 statt 1 GByte RAM und 32 statt 16 GByte Flash-Speicher. Die vier Silvermont-Kerne sind stets mit 1,33 bis 1,83 GHz getaktet. Da das größere SoC auch die doppelte Speicherbandbreite erreicht, dürfte dabei die integrierte Grafik wesentlich schneller sein. Insgesamt müsste die Performance erfahrungsgemäß auf dem Niveau von günstigen Windows-Tablets mit Atom-SoC liegen.

Über einen Micro-SD-Slot kann der Speicher erweitert werden, außerdem gibt es noch zwei Micro-USB-2.0-Ports, einer dient wohl zur Stromversorgung. In seiner Beschreibung bei Alibaba gibt der Hersteller das Vorhandensein eines großen USB-Ports vom Typ A zwar nicht an, er ist aber auf Bildern des Geräts zu erkennen. Für WLAN und Bluetooth sorgt ein Chip von Realtek, der 802.11 b/g/n beherrscht, die Geschwindigkeit gibt der Hersteller nicht an.

Ein Betriebssystem wird nicht vorinstalliert, durch die x86-Plattform, die Intel auch gut mit Treibern versorgt, eignet sich der Stick aber für Android, Linux, Windows und andere Systeme.


eye home zur Startseite
nille02 17. Okt 2014

Welche x86 Systeme sind kein UEFI mehr? Also auf der SSD braucht mein Windows 8.1 nur 3...

Eisenburg 17. Okt 2014

Man stelle sich vor, das Ding hatte auch ein USB-Stecker! Plus ein USB-HUB und die...

Dwalinn 17. Okt 2014

Der Kandidat hat 100 Punkte! Was besseres ist mir nicht eingefallen, aber diese Signatur...

Der Held vom... 17. Okt 2014

Auch (häufig selbsternannte) Underdogs werden eben bissig, wenn man ihr Ego nicht...

TC 17. Okt 2014

ja, die TV Sticks bisher hatten alle ARM SoC's, da ist nix mit Windows



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  3. escrypt GmbH Embedded Security, Stuttgart
  4. TANNER AG, Erlangen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  2. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  3. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  4. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  5. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  6. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  7. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  8. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  9. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  10. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    bjs | 12:22

  2. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    gadthrawn | 12:22

  3. Re: Tja, backup Teams gibt es überall, aber...

    sodom1234 | 12:22

  4. Re: Wann hat das angefangen mit Windows in...

    gadthrawn | 12:21

  5. Re: Ihr Knechte sollt mieten, mieten, mieten!

    JackIsBlack | 12:20


  1. 12:00

  2. 11:48

  3. 11:20

  4. 10:45

  5. 10:25

  6. 09:46

  7. 09:23

  8. 07:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel