Abo
  • Services:

Meego-Nachfolger: Tizen-SDK für Windows veröffentlicht

Gleichzeitig mit einer zweiten Beta hat das Tizen-Projekt eine Windows-Version des SDK für das Linux-basierte Betriebssystem für mobile Geräte veröffentlicht. Außerdem ist Smartphone-Hersteller Huawei dem Vorstand beigetreten.

Artikel veröffentlicht am ,
Die zweite Beta des Meego-Nachfolgers Tizen ist erstmals veröffentlicht worden.
Die zweite Beta des Meego-Nachfolgers Tizen ist erstmals veröffentlicht worden. (Bild: Tizen.org)

Der Quellcode des Betriebssystems Tizen ist in einer zweiten Beta erscheinen. Gleichzeitig wurde ein weiteres SDK veröffentlicht, diesmal für Windows. Zuvor gab es lediglich eine Linux-Version speziell für Ubuntu. Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei ist dem Vorstand des Projekts beigetreten und will sich aktiver an der Entwicklung des Linux-basierten Betriebssystems beteiligen und Geräte mit Tizen veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Interhyp Gruppe, München

Tizen ist der Zusammenschluss des Meego- und des Limo-Projekts. Intel hatte im September 2011 das Ende seiner Unterstützung von Meego verkündet und das Projekt in Tizen verwandelt, das ebenfalls unter der Ägide der Linux Foundation steht. Nach der Gründung des Tizen-Projekts Ende September 2011 war es zunächst still um den Meego-Nachfolger.

Die bislang unter Meego genutzten Frameworks GTK+ und Qt wurden durch HTML5 ersetzt. In der zweiten Beta kam die Unterstützung für jQuery hinzu. Anwendungen sollen nach dem Anwendungsstandard WAC 2.0 (Wholesale Applications Community) entwickelt werden, den eine Gruppe von 68 Unternehmen gegründet hat, darunter Smartphone-Hersteller Samsung, Sony Ericsson, LG und ZTE, die Ausrüster AT&T, Ericsson und Huawei sowie die Netzbetreiber Telekom, Vodafone, Telefónica, Orange und China Mobile.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. 1.299,00€

Seitan-Sushi-Fan 29. Feb 2012

Tizen ist eine komplett neue Distro mit ganz anderem Ansatz. Der MeeGo-Nachfolger heißt Mer.


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /