Abo
  • Services:
Anzeige
Revolution CT: das Herz beim Schlagen gescannt
Revolution CT: das Herz beim Schlagen gescannt (Bild: GE)

Medizintechnik: GE-Computertomograph bildet das Herz ab

Revolution CT: das Herz beim Schlagen gescannt
Revolution CT: das Herz beim Schlagen gescannt (Bild: GE)

Das Herz während eines Schlages kann ein neuartiger Computertomograph von General Electric abbilden. Ärzte aus dem US-Bundesstaat Florida haben das System erfolgreich getestet.

Anzeige

Der US-Konzern General Electric (GE) hat einen Computertomographen (CT) entwickelt, der ein schlagendes Herz abbilden kann. Das System wurde jetzt mehrere Monate in einem US-Krankenhaus getestet.

  • Der Brustkorb mit Rippen und Herz: Das System ist schnell genug, um ein Herz während eines Schlags zu erfassen. (Bild: GE)
  • Ein Blick in den Schädel mit Blutgefäßen (Bild: GE)
  • Der Schädel mit Kopfschlagader (Bild: GE)
  • Das Becken mit Aorta (Bild: GE)
  • Die Aorta mit den Nieren (Bild: GE)
Der Brustkorb mit Rippen und Herz: Das System ist schnell genug, um ein Herz während eines Schlags zu erfassen. (Bild: GE)

Ein Computertomograph durchleuchtet den menschlichen Körper mit einem schmalen Röntgenstrahl. Der Patient wird in eine Röhre geschoben. Eine Strahlenquelle und ein Detektor kreisen um den Körper und scannen ihn scheibchenweise. Die Schnittbilder können anschließend zu einem 3D-Modell montiert werden.

Bewegungen sind für ein solches System jedoch schwer zu erfassen, viele Organe sind deshalb schlecht abbildbar. Der Revolution CT scannt laut GE schneller als bisherige Geräte und setzt zudem ein System für Bewegungskorrekturen ein. Damit ist es möglich, hochaufgelöste Bilder des Herzens oder anderer Organe, die sich bewegen, wie etwa die Lunge, zu erstellen Das System ist schnell genug, um das Herz während eines Schlages aufzunehmen.

Herzrhythmusstörungen per CT diagnostiziert

GE hatte den Revolution CT Ende 2013 vorgestellt. Im September 2013 begann der erste klinische Test des Geräts am West Kendall Baptist Hospital in Miami im US-Bundesstaat Florida. Das Ergebnis sei positiv, sagt Krankenhauschef Javier Hernández-Lichtl: Die Ärzte hätten damit sogar schwierige Fälle von Herzrhythmusstörungen diagnostizieren können. Zudem seien die Patienten in dem CT einer geringeren Strahlendosis ausgesetzt als bisher.

GE zeigt auf seiner Website faszinierende Bilder und Animationen aus dem menschlichen Körper: das Herz etwa, den Schädel mit dem Arterienring des Gehirns oder den Bauchraum.


eye home zur Startseite
schily 09. Jan 2015

und zwar bei der Firma Island Graphics nördlich von San-Franzisko als Software für den 3...

Hausmarke 09. Jan 2015

Kann ich voll bestätigen. Das können wir mit dem Somatom Flash schon lange ;) Das war...

AllDayPiano 09. Jan 2015

Revolutionär und faszinierend? Ihr wurdet aber nicht dafür bezahlt, oder?

barney.s 09. Jan 2015

Leider ist es so, dass die Strahlungsbelastung eines CTs deutlich höher ist als die eines...

garrisson 08. Jan 2015

Also die Strahlenbelastung auf 10km Höhe beträgt ca. 35mSv/Jahr => ca 4mikroSv pro h...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Device Insight GmbH, München
  3. Bilfinger SE, Mannheim
  4. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  2. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  3. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  4. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  5. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  6. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen

  7. ZBook G4

    HP stellt Grafiker-Workstations für unterwegs vor

  8. Messenger Lite

    Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

  9. Intel

    Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

  10. Linux-Distribution

    Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Lohnniveau unterdurchschnittlich?

    WonderGoal | 23:49

  2. Re: Diese Analyse ist ein peinlicher Tiefpunkt

    Rocky Horror... | 23:48

  3. Re: War überfällig

    MINTiKi | 23:47

  4. Re: Macht das Ganze schon interessanter, wenn man...

    Vielfalt | 23:44

  5. Re: >Seit< der Übernahme von Grohmann Engineering...

    WonderGoal | 23:44


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel