Abo
  • Services:
Anzeige
Sensorhandschuh Med Sensation: künftig mit Ultraschallsensoren
Sensorhandschuh Med Sensation: künftig mit Ultraschallsensoren (Bild: Med Sensation)

Medizin: Diagnosehandschuh für jedermann

Sensorhandschuh Med Sensation: künftig mit Ultraschallsensoren
Sensorhandschuh Med Sensation: künftig mit Ultraschallsensoren (Bild: Med Sensation)

Selbstdiagnose mit Sensorhandschuh - das ist das Ziel der Entwickler von Med Sensation. Sie haben einen mit Sensoren bestückten Handschuh entwickelt, der Veränderungen im Körper erkennen soll.

Med Sensation heißt ein Handschuh, mit dem auch Laien medizinische Untersuchungen durchführen sollen. Er ist mit Sensoren ausgestattet, die Veränderungen im Körper, etwa Geschwüre, erkennen sollen.

Vorbild für den Diagnosehandschuh war der Tricorder aus der Star-Trek-Filmreihe: Bordarzt Leonard "Pille" McCoy scannt damit einen Patienten und weiß, was diesem fehlt. Ein vergleichbares Gerät zu entwickeln, war das Ziel von Andrew Bishara, Elishai Ezra und Fransiska Hadiwidjana.

Anzeige

Sensoren im Handschuh

In den Handschuh sind verschiedene Sensoren integriert, wie Druck-, Temperatur-, Vibrations- und Schallsensoren. Dazu kommen ein Accelerometer und ein Summer, der einen Alarmton abgibt, wenn die Sensoren auf eine Veränderung im Gewebe stoßen. Der nächste Prototyp soll zusätzlich über Ultraschallsensoren verfügen. Die Daten werden drahtlos an einen Computer übertragen. Ziel sei, Berührung zu messen, erklärte Ezra dem US-Wirtschaftsmagazin Fast Company.

Der Handschuh soll künftig jedermann ermöglichen, durch Abtasten eine Krankheit oder eine Verletzung zu diagnostizieren, etwa eine Sportverletzung oder geschwollene Lymphkonten. Auch eine Diagnose von Brustkrebs oder Herzklappenveränderungen soll damit möglich sein.

Version für Endkunden

Die Entwickler sollen zunächst das System im medizinischen Bereich vermarkten. In der Ausbildung könnte es beispielsweise dazu benutzt werden, die Fähigkeit zu trainieren, durch Abtasten Krankheiten zu diagnostizieren. Im nächsten Schritt könnte der Handschuh dann fester Bestandteil in der Praxis werden. Schließlich soll eine Version für Endkunden entwickelt werden, mit der diese selbst Untersuchungen durchführen können.

Med Sensation entstand an der Singularity University, die der Futurologe Ray Kurzweil und Peter Diamandis, der Vorsitzende der X-Prize-Foundation, 2009 gegründet haben. Der Handschuh wurde im Rahmen des Graduate Studies Program entwickelt. Das sieht vor, dass eine Entwicklung in den kommenden zehn Jahren einen positiven Einfluss auf das Leben von einer Milliarde Menschen hat.


eye home zur Startseite
Brand 25. Aug 2012

Der Diagnosehandschuh erinnert mich eher an den von Dr. Heller in Earth 2. Die trug...

keiner 25. Aug 2012

Google Smart Gloves :) http://fs01.androidpit.info/userfiles/2692059/image/Blog/google...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  2. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  3. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  4. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  5. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  6. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  7. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  8. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  9. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  10. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Ich als Hobbyfotograf..

    Ariophis | 11:32

  2. Re: Drahtloses laden und wasserdicht sind...

    david_rieger | 11:32

  3. Re: wenn jetzt noch die Zahlungsbereitschaft...

    flasherle | 11:32

  4. Re: Sinn?

    pumok | 11:32

  5. Re: Warum brauche ich digitale Assistenten im...

    genussge | 11:32


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:09

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:52

  7. 07:33

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel