Medion X17882: Aldi verkauft 82-Zöller mit 4K-HDR für 1.100 Euro

Der X17882 gehört zu den günstigsten 4K-TVs dieser Diagonale, zudem gibt es mit dem X16596 einen 65-Zöller samt Dolby Vision und Subwoofer.

Artikel veröffentlicht am ,
Medion X17882
Medion X17882 (Bild: Medio)

82 Zoll für 1.100 Euro: Der Medion X17882 wird ab dem 25. Februar 2021 bei Aldi Süd angeboten und stellt einen der größten Fernseher dar, den der Discounter bisher im Angebot hatte. Der Smart-TV weist eine 4K-UHD-Auflösung auf und unterstützt High Dynamic Range (HDR10) für Filme und Serien.

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
  2. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel
Detailsuche

Das Panel des Medion X17882 basiert auf klassischer LCD-Technik mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Die maximale Helligkeit des Medion X17882 fällt mit 350 Candela pro Quadratmeter insbesondere für HDR-Inhalte ziemlich dunkel aus. Zum Kontrast gibt Medion einen statischen Wert von 5.000:1 und einen dynamischen von 10.000:1 an.

Mit im 4K-Fernseher stecken ein Triple-TV-Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2) für digitale Kanäle, eine Schnittstelle für CI+ und ein WLAN-Modul. Zudem wird PVR (Personal Video Recorder) für das Aufzeichnen von Sendungen per USB-Stick oder externer HDD/SSD unterstützt. Apps wie Netflix sind vorinstalliert, HbbTV kann genutzt werden.

  • X16596 (Bild: Medion)
  • X16596 (Bild: Medion)
  • X16596 (Bild: Medion)
  • X16596 (Bild: Medion)
  • X16596 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
  • X17882 (Bild: Medion)
X16596 (Bild: Medion)

Der Medion X17882 hat einen RJ-45-Port für Gigabit-Ethernet, drei HDMI-2.0-Eingänge mit HDCP-2.2-Inhalteschutz, drei USB-A, einen VGA, einen AV-In-Cinch, einen SPDIF und eine 3,5-mm-Klinke für Audio. Bluetooth wird nicht unterstützt, dafür Wireless Display.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Bei Aldi Süd gibt es überdies den Medion X16596: Der 65-Zöller kostet 580 Euro und ist ebenfalls ab dem 25. Februar 2021 verfügbar. Statt einzig HDR wird auch Dolby Vision unterstützt, außerdem ist neben zwei Lautsprechern (12 Watt RMS) ein Subwoofer (12 Watt RMS) integriert.

Zur weiteren Ausstattung gehören vier HDMI-2.0-Eingänge mit HDCP-2.2-Inhalteschutz und zwei USB-A. Die maximale Helligkeit liegt bei 350 Candela pro Quadratmeter, der statische Kontrast beträgt Medion zufolge 1.200:1 und der dynamische bis zu 28.000:1 - es handelt sich auch hier um ein LCD mit Hintergrundbeleuchtung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


1e3ste4 16. Feb 2021

Was wohl eher an dir liegt und weniger an den Geräten. Zusätzlich mit deinem Einwurf "in...

1e3ste4 16. Feb 2021

Ich hätte einen großen OLED auch lieber für lau. ;)

nachwuchsmisant... 16. Feb 2021

Wir hatten von nem Bekannten, der zurück in sein Heimatland gegangen ist auch einen Sony...

Trollversteher 15. Feb 2021

Dann werden die Kiddies eben mit 50 oder 60Hz in 4k vorlieb nehmen müssen, ist wohl auch...

Michael H. 15. Feb 2021

Nicht nur Premiere... hier wurde ja weiter oben allgemein von 4K gesprochen. Ich mein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /