Abo
  • Services:

Medion P6678: Desktop bei Aldi Süd, Kaby-Lake-Notebook bei Aldi Nord

Für 700 Euro steckt im Medion P6678 potente Hardware: Der Core-i5-Prozessor und die Geforce-GTX-940MX-Grafikkarte reichen für Büroarbeiten und für ältere Spiele aus. Allerdings ist die Hardware nicht mehr ganz aktuell.

Artikel veröffentlicht am ,
Das P6678 ist ein unscheinbares Notebook.
Das P6678 ist ein unscheinbares Notebook. (Bild: Medion)

Neben einem Desktop-PC für Gamer verkauft Aldi ab dem 7. Dezember 2017 mit dem P6678 auch ein Notebook im 15,6-Zoll-Formfaktor - allerdings nur bei Aldi Nord. 700 Euro kostet die Kombination aus Kaby-Lake-Prozessor und der bereits etwas älteren Geforce-GTX-940MX-Grafikkarte mit 2 GByte GDDR5-Videospeicher.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Metzingen

Der Prozessor ist ein Core i5-7200U der Kaby-Lake-Generation mit zwei Kernen, vier Threads und einer Taktrate von 2,5 GHz. Dazu kommen 8 Gbyte DDR4-Arbeitsspeicher. Daten können auf einer 1 TByte großen Festplatte abgelegt werden, während das Windows-10-Home-Betriebssystem auf einer separaten 256-GByte-SSD vorinstalliert ist. Das 15,6-Zoll-Display des Clamshell-Notebooks hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Medion verbaut ein IPS-Panel.

An den Gehäuseseiten wurden ein SD-Kartenleser, zwei USB-3.0-Buchsen, zwei USB-2.0-Anschlüsse, ein HDMI-Port und ein RJ-45-Steckplatz untergebracht. Alternativ zum kabelgebundenen Gigabit-Ethernet kann das Notebook auch per WLAN 802.11ac funken. Die Intel-ac-3165-Netzwerkkarte integriert ein Bluetooth-4.1-Modul gleich mit. Außerdem kann das Notebook mit dem integrierten DVD-Brenner auch optische Wechselmedien lesen und beschreiben.

In der Theorie fünf Stunden Akkulaufzeit

Zur Laufzeit des Notebooks ohne Strom äußert sich Medion nicht. Allerdings wird der Akku mit vier Zellen und 44 Wattstunden angegeben. Bei einer kombinierten thermischen Verlustleistung von Grafikkarte und Prozessor von 30 Watt erscheint eine theoretische Laufzeit von etwa 2 Stunden bei voller Auslastung aller Komponenten recht wenig. Allerdings dürfte der Strombedarf des gesamten Systems im Normalbetrieb eher bei 10 bis 15 Watt liegen. Fünf Stunden Laufzeit könnte das Notebook standardmäßig schaffen.

  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
Medion P6778 (Bild: Medion)

Das P6678 wird bei Aldi Nord mit drei Jahren Herstellergarantie verkauft. Inklusive Akku wiegt das Notebook 2,4 Kilogramm und misst 384 x 270 x 27 Millimeter.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Dwalinn 28. Nov 2017

Oder er hätte sich 2015 ein neues 500¤ Notebook geholt das zumindest bei der Leistung...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Trotz DSGVO: Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe
Trotz DSGVO
Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe

Seit Inkrafttreten der DSGVO überträgt Whatsapp gezielt Nutzerdaten an Facebook und Drittanbieter. Widersprüche von Nutzern werden ignoriert. Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff ein Verstoß gegen die DSGVO.
Eine Exklusivmeldung von Friedhelm Greis

  1. Facebook-Anhörung Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
  2. Quartalsbericht Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum
  3. Datenskandal Britische Datenschutzbehörde verurteilt Facebook

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /