• IT-Karriere:
  • Services:

Medion P6678: Desktop bei Aldi Süd, Kaby-Lake-Notebook bei Aldi Nord

Für 700 Euro steckt im Medion P6678 potente Hardware: Der Core-i5-Prozessor und die Geforce-GTX-940MX-Grafikkarte reichen für Büroarbeiten und für ältere Spiele aus. Allerdings ist die Hardware nicht mehr ganz aktuell.

Artikel veröffentlicht am ,
Das P6678 ist ein unscheinbares Notebook.
Das P6678 ist ein unscheinbares Notebook. (Bild: Medion)

Neben einem Desktop-PC für Gamer verkauft Aldi ab dem 7. Dezember 2017 mit dem P6678 auch ein Notebook im 15,6-Zoll-Formfaktor - allerdings nur bei Aldi Nord. 700 Euro kostet die Kombination aus Kaby-Lake-Prozessor und der bereits etwas älteren Geforce-GTX-940MX-Grafikkarte mit 2 GByte GDDR5-Videospeicher.

Stellenmarkt
  1. ADAC e.V., München
  2. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Der Prozessor ist ein Core i5-7200U der Kaby-Lake-Generation mit zwei Kernen, vier Threads und einer Taktrate von 2,5 GHz. Dazu kommen 8 Gbyte DDR4-Arbeitsspeicher. Daten können auf einer 1 TByte großen Festplatte abgelegt werden, während das Windows-10-Home-Betriebssystem auf einer separaten 256-GByte-SSD vorinstalliert ist. Das 15,6-Zoll-Display des Clamshell-Notebooks hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Medion verbaut ein IPS-Panel.

An den Gehäuseseiten wurden ein SD-Kartenleser, zwei USB-3.0-Buchsen, zwei USB-2.0-Anschlüsse, ein HDMI-Port und ein RJ-45-Steckplatz untergebracht. Alternativ zum kabelgebundenen Gigabit-Ethernet kann das Notebook auch per WLAN 802.11ac funken. Die Intel-ac-3165-Netzwerkkarte integriert ein Bluetooth-4.1-Modul gleich mit. Außerdem kann das Notebook mit dem integrierten DVD-Brenner auch optische Wechselmedien lesen und beschreiben.

In der Theorie fünf Stunden Akkulaufzeit

Zur Laufzeit des Notebooks ohne Strom äußert sich Medion nicht. Allerdings wird der Akku mit vier Zellen und 44 Wattstunden angegeben. Bei einer kombinierten thermischen Verlustleistung von Grafikkarte und Prozessor von 30 Watt erscheint eine theoretische Laufzeit von etwa 2 Stunden bei voller Auslastung aller Komponenten recht wenig. Allerdings dürfte der Strombedarf des gesamten Systems im Normalbetrieb eher bei 10 bis 15 Watt liegen. Fünf Stunden Laufzeit könnte das Notebook standardmäßig schaffen.

  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
Medion P6778 (Bild: Medion)

Das P6678 wird bei Aldi Nord mit drei Jahren Herstellergarantie verkauft. Inklusive Akku wiegt das Notebook 2,4 Kilogramm und misst 384 x 270 x 27 Millimeter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 9,99€
  2. 46,99€
  3. (-15%) 46,74€

Dwalinn 28. Nov 2017

Oder er hätte sich 2015 ein neues 500¤ Notebook geholt das zumindest bei der Leistung...


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /