Medion P6678: Desktop bei Aldi Süd, Kaby-Lake-Notebook bei Aldi Nord

Für 700 Euro steckt im Medion P6678 potente Hardware: Der Core-i5-Prozessor und die Geforce-GTX-940MX-Grafikkarte reichen für Büroarbeiten und für ältere Spiele aus. Allerdings ist die Hardware nicht mehr ganz aktuell.

Artikel veröffentlicht am ,
Das P6678 ist ein unscheinbares Notebook.
Das P6678 ist ein unscheinbares Notebook. (Bild: Medion)

Neben einem Desktop-PC für Gamer verkauft Aldi ab dem 7. Dezember 2017 mit dem P6678 auch ein Notebook im 15,6-Zoll-Formfaktor - allerdings nur bei Aldi Nord. 700 Euro kostet die Kombination aus Kaby-Lake-Prozessor und der bereits etwas älteren Geforce-GTX-940MX-Grafikkarte mit 2 GByte GDDR5-Videospeicher.

Stellenmarkt
  1. Digital Transformation Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt EDI
    Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA, München
  2. SAP-ABAP-Entwickler (m/w/d) SAP PP und PP/DS (APO) - Produktionsplanung und Supply Chain
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Der Prozessor ist ein Core i5-7200U der Kaby-Lake-Generation mit zwei Kernen, vier Threads und einer Taktrate von 2,5 GHz. Dazu kommen 8 Gbyte DDR4-Arbeitsspeicher. Daten können auf einer 1 TByte großen Festplatte abgelegt werden, während das Windows-10-Home-Betriebssystem auf einer separaten 256-GByte-SSD vorinstalliert ist. Das 15,6-Zoll-Display des Clamshell-Notebooks hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Medion verbaut ein IPS-Panel.

An den Gehäuseseiten wurden ein SD-Kartenleser, zwei USB-3.0-Buchsen, zwei USB-2.0-Anschlüsse, ein HDMI-Port und ein RJ-45-Steckplatz untergebracht. Alternativ zum kabelgebundenen Gigabit-Ethernet kann das Notebook auch per WLAN 802.11ac funken. Die Intel-ac-3165-Netzwerkkarte integriert ein Bluetooth-4.1-Modul gleich mit. Außerdem kann das Notebook mit dem integrierten DVD-Brenner auch optische Wechselmedien lesen und beschreiben.

In der Theorie fünf Stunden Akkulaufzeit

Zur Laufzeit des Notebooks ohne Strom äußert sich Medion nicht. Allerdings wird der Akku mit vier Zellen und 44 Wattstunden angegeben. Bei einer kombinierten thermischen Verlustleistung von Grafikkarte und Prozessor von 30 Watt erscheint eine theoretische Laufzeit von etwa 2 Stunden bei voller Auslastung aller Komponenten recht wenig. Allerdings dürfte der Strombedarf des gesamten Systems im Normalbetrieb eher bei 10 bis 15 Watt liegen. Fünf Stunden Laufzeit könnte das Notebook standardmäßig schaffen.

  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
  • Medion P6778 (Bild: Medion)
Medion P6778 (Bild: Medion)
Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das P6678 wird bei Aldi Nord mit drei Jahren Herstellergarantie verkauft. Inklusive Akku wiegt das Notebook 2,4 Kilogramm und misst 384 x 270 x 27 Millimeter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /