Abo
  • Services:
Anzeige
Das Lifetab P8312 von Medion
Das Lifetab P8312 von Medion (Bild: Medion)

Medion Lifetab P8312: Einsteiger-Tablet mit Lollipop für 130 Euro

Das Lifetab P8312 von Medion
Das Lifetab P8312 von Medion (Bild: Medion)

Medion bringt mal wieder ein Android-Tablet in die Aldi-Filialen: Das Lifetab P8312 richtet sich mit seiner Ausstattung eher an Einsteiger. Ab dem 27. August 2015 soll das Tablet mit Metallgehäuse für 130 Euro zunächst im Norden und ab 3. September 2015 im Süden erhältlich sein.

Anzeige

Ab dem 27. August 2015 verkauft Medion in den Filialen von Aldi Nord wieder ein Android-Tablet. Das Lifetab P8312 kommt mit 8 Zoll großem Display, Intel-Prozessor und der Android-Version 5.0 alias Lollipop. Der Preis beträgt 130 Euro. Eine Woche später wird es das Tablet ab dem 3. September 2015 auch in den Filialen von Aldi Süd geben.

  • Das Medion Lifetab P8312 (Bild: Medion)
  • Das Medion Lifetab P8312 (Bild: Medion)
  • Das Medion Lifetab P8312 (Bild: Medion)
Das Medion Lifetab P8312 (Bild: Medion)

Die Hardware entspricht in weiten Teilen dem niedrigen Preis und dürfte sich an Einsteiger richten. Das IPS-Display hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was bei der Größe von 8 Zoll eine Pixeldichte von knapp 189 ppi ergibt.

Intel-Prozessor und 1 GByte RAM

Im Inneren arbeitet Intels Atom-Z3735F-Prozessor, der eine Taktrate von bis zu 1,83 GHz erreichen kann. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 16 GByte. Davon stehen dem Nutzer laut Medion ungefähr 11 GByte zur Verfügung. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

Das Lifetab P8312 unterstützt WLAN nach 802.11a/b/g/n, ein UMTS-Modem wie bei den Modellen Lifetab S8311 oder Lifetab S8312 gibt es nicht. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger ist eingebaut. Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, die Frontkamera hat 2 Megapixel.

Äußerliche Ähnlichkeiten mit anderen Lifetabs

Äußerlich ähnelt das Lifetab P8312 sehr den Modellen Lifetab S8311 und S8312, die allerdings neben UMTS-Modems auch höher auflösende Displays und andere SoCs haben. Front und Rückseite sehen jedoch gleich aus. Das Gehäuse des Lifetab P8312 misst 217 x 123 x 8,7 mm und ist teilweise aus Metall, das Gewicht liegt bei 355 Gramm. Zur Nennladung und Laufzeit des Akkus macht Medion keine Angaben.

Nachtrag vom 24. August 2015

Außer bei Aldi-Nord wird es das Lifetab P8312 eine Woche später zum gleichen Preis auch bei Aldi-Süd geben. Dort beginnt der Verkauf am 3. September 2015. Der Artikeltext wurde entsprechend überarbeitet.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 27. Aug 2015

Ich finde Tablets besser als Netbooks. Wenn ich Leistung brauche setze ich mich an meinen...

Dwalinn 19. Aug 2015

Hast du dir seit Ende 2011 mal einen Benchmark angeguckt? Die BayTrails hatten für den...

Milber 18. Aug 2015

Wie willst Du denn online sofort einen Ersatz? Okay: DDD-Drucker plus Matrix für ein Mal...

mucpower 18. Aug 2015

Da die meisten Geräte schon keinen austauschbaren Akku mehr haben, sind die eh schon nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Host Europe GmbH, Hürth
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  2. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  3. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  4. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  5. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  6. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  7. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  8. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  9. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  10. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: und woher kommen die Rohstoffe für die Batterie?

    Der Supporter | 09:44

  2. Re: naja ...ich setze da auf altbewährtes

    Theoretiker | 09:43

  3. der Wagen verkauft sich gut?

    acl | 09:40

  4. Na Toll...

    Ach | 09:34

  5. Re: "Versemmelt"

    Clouds | 09:32


  1. 09:02

  2. 19:05

  3. 17:08

  4. 16:30

  5. 16:17

  6. 15:49

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel