Abo
  • Services:
Anzeige
Das Lifetab P8312 von Medion
Das Lifetab P8312 von Medion (Bild: Medion)

Medion Lifetab P8312: Einsteiger-Tablet mit Lollipop für 130 Euro

Das Lifetab P8312 von Medion
Das Lifetab P8312 von Medion (Bild: Medion)

Medion bringt mal wieder ein Android-Tablet in die Aldi-Filialen: Das Lifetab P8312 richtet sich mit seiner Ausstattung eher an Einsteiger. Ab dem 27. August 2015 soll das Tablet mit Metallgehäuse für 130 Euro zunächst im Norden und ab 3. September 2015 im Süden erhältlich sein.

Anzeige

Ab dem 27. August 2015 verkauft Medion in den Filialen von Aldi Nord wieder ein Android-Tablet. Das Lifetab P8312 kommt mit 8 Zoll großem Display, Intel-Prozessor und der Android-Version 5.0 alias Lollipop. Der Preis beträgt 130 Euro. Eine Woche später wird es das Tablet ab dem 3. September 2015 auch in den Filialen von Aldi Süd geben.

  • Das Medion Lifetab P8312 (Bild: Medion)
  • Das Medion Lifetab P8312 (Bild: Medion)
  • Das Medion Lifetab P8312 (Bild: Medion)
Das Medion Lifetab P8312 (Bild: Medion)

Die Hardware entspricht in weiten Teilen dem niedrigen Preis und dürfte sich an Einsteiger richten. Das IPS-Display hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was bei der Größe von 8 Zoll eine Pixeldichte von knapp 189 ppi ergibt.

Intel-Prozessor und 1 GByte RAM

Im Inneren arbeitet Intels Atom-Z3735F-Prozessor, der eine Taktrate von bis zu 1,83 GHz erreichen kann. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 16 GByte. Davon stehen dem Nutzer laut Medion ungefähr 11 GByte zur Verfügung. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

Das Lifetab P8312 unterstützt WLAN nach 802.11a/b/g/n, ein UMTS-Modem wie bei den Modellen Lifetab S8311 oder Lifetab S8312 gibt es nicht. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger ist eingebaut. Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, die Frontkamera hat 2 Megapixel.

Äußerliche Ähnlichkeiten mit anderen Lifetabs

Äußerlich ähnelt das Lifetab P8312 sehr den Modellen Lifetab S8311 und S8312, die allerdings neben UMTS-Modems auch höher auflösende Displays und andere SoCs haben. Front und Rückseite sehen jedoch gleich aus. Das Gehäuse des Lifetab P8312 misst 217 x 123 x 8,7 mm und ist teilweise aus Metall, das Gewicht liegt bei 355 Gramm. Zur Nennladung und Laufzeit des Akkus macht Medion keine Angaben.

Nachtrag vom 24. August 2015

Außer bei Aldi-Nord wird es das Lifetab P8312 eine Woche später zum gleichen Preis auch bei Aldi-Süd geben. Dort beginnt der Verkauf am 3. September 2015. Der Artikeltext wurde entsprechend überarbeitet.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 27. Aug 2015

Ich finde Tablets besser als Netbooks. Wenn ich Leistung brauche setze ich mich an meinen...

Dwalinn 19. Aug 2015

Hast du dir seit Ende 2011 mal einen Benchmark angeguckt? Die BayTrails hatten für den...

Milber 18. Aug 2015

Wie willst Du denn online sofort einen Ersatz? Okay: DDD-Drucker plus Matrix für ein Mal...

mucpower 18. Aug 2015

Da die meisten Geräte schon keinen austauschbaren Akku mehr haben, sind die eh schon nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. TUI Group, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Re: Macht bei mir sogar Sinn

    Matze0815 | 06:33

  2. Re: Wie wäre es

    XoGuSi | 06:22

  3. Re: Es würde ja schon reichen

    Ovaron | 06:20

  4. Re: Wo kann man die Fragen und

    Ovaron | 06:13

  5. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    Ovaron | 06:09


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel