Abo
  • IT-Karriere:

Medion Lifetab E7312: 7-Zoll-Tablet mit Android 4.2 für 100 Euro

Bei Aldi-Nord gibt es in der kommenden Woche das 7-Zoll-Tablet Lifetab E7312 von Medion zum Preis von 100 Euro. Das Tablet läuft mit Android 4.2 und hat zwei Kameras sowie einen Dual-Core-Prozessor, mit Speicher ist es allerdings nicht gerade üppig ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,
Lifetab E7312
Lifetab E7312 (Bild: Medion)

Im Bereich preisgünstiger 7-Zoll-Tablets bietet Medion in Kürze das Lifetab E7312 an. Das 7-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln, was eine Pixeldichte von 170 ppi ergibt. Im Inneren steckt ein nicht näher spezifizierter Dual-Core-Prozessor mit Cortex-A9-Kernen und einer Taktrate von 1,4 GHz.

  • Lifetab E7312 (Bild: Medion)
  • Lifetab E7312 (Bild: Medion)
  • Lifetab E7312 (Bild: Medion)
  • Lifetab E7312 (Bild: Medion)
Lifetab E7312 (Bild: Medion)
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Deichmann SE, Essen

Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GByte und das Tablet hat lediglich 8 GByte Flash-Speicher. Wie viel dem Nutzer davon dann zur Verfügung steht, ist nicht bekannt. Das Tablet hat einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, auf denen weitere Daten abgelegt werden können. Dabei werden Speicherkarten mit bis zu 64 GByte unterstützt.

Bei Einsteiger-Tablets wird gelegentlich an der Kamerabestückung gespart und oft gibt es dann nur eine davon. Das Medion-Tablet hat vorne eine 0,3- und hinten eine 2-Megapixel-Kamera. Das WLAN-Modul im Tablet unterstützt WLAN-n, weitere Details sind nicht bekannt. Zudem gibt es Bluetooth 2.1, aber ein Mobilfunkmodem ist wohl nicht vorhanden. Auch ein GPS-Empfänger oder eine NFC-Funktion werden nicht erwähnt.

Android 4.2 vorinstalliert

Das Tablet wird mit Android 4.2 alias Jelly Bean ausgeliefert. Damit ist die Android-Version halbwegs aktuell. Ob das Tablet ein Update auf Android 4.3 erhalten wird, ist nicht bekannt.

Mit einer Dicke von 10,8 mm ist das 191,9 x 121,8 mm große Tablet nicht gerade besonders dünn im Vergleich zur Konkurrenz, sondern liegt eher im Mittelfeld. Gleiches gilt für das Gewicht von 305 Gramm. Das neue Nexus 7 wiegt 290 Gramm und ist 8,65 mm dünn. Das Medion-Tablet soll eine maximale Laufzeit von 4 Stunden mit einer Akkuladung erreichen. Unter welchen Bedingungen dieser Wert erreicht wird, ist nicht bekannt.

Ab dem 24. Oktober 2013 gibt es das Android-Tablet Lifetab E7312 bei Aldi-Nord zum Preis von 100 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. 429,00€

Bassa 15. Okt 2013

Was haben das Nexus 4 und dessen Performance mit der Performance des Nexus 7 zu tun?

hackCrack 15. Okt 2013

Dann saugst du dir halt das image so aus dem netz und flashst mit odin... So schwer ist...

Galde 14. Okt 2013

Ist doch allgemein bekannt dass es Tablet(ten) in der Apotheke gibt ;-)

Anonymer Nutzer 14. Okt 2013

Nö, erklär mal!

Profi 14. Okt 2013

IPS ist auch nicht mehr das, was es mal war. In den letzten Monaten sind viele...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /