Abo
  • Services:
Anzeige
Das Medion Life X5004
Das Medion Life X5004 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Das Medion Life X5004 ist ab dem 10. Dezember 2015 bei Aldi-Nord für 200 Euro erhältlich. Regulär kostet das Smartphone in Medions Onlineshop 250 Euro.

  • Das Medion Life X5004 kommt mit einem 5-Zoll-Display, einem Snapdragon-615-Prozessor und einem Metallrahmen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Display hat Full-HD-Auflösung und eine sehr gute Blickwinkelstabilität. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der silberne Bereich am unteren Rand ist Geschmackssache. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Rahmen des Life X5004 ist aus Metall, ...
  • ... die Rückseite aus Glas. Die Hauptkamera hat 13 Megapixel und macht ordentliche Fotos. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geladen wird das Smartphone über eine Micro-USB-Buchse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das CE-Logo ist nicht gerade unauffällig platziert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Frontkamera des Life X5004 hat eine Auflösung von 5 Megapixeln und einen Blitz. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Der silberne Bereich am unteren Rand ist Geschmackssache. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit

Für einen Preis von 200 Euro empfehlen wir das Medion Life X5004. Das Smartphone ist gut ausgestattet. Insbesondere vor dem Hintergrund des Preises sind unsere Kritikpunkte verschmerzbar.

Anzeige

Am besten gefällt uns das Display des Life X5004, das natürliche Farben und eine gute Schärfe zeigt und blickwinkelstabil ist. Hier merken wir den niedrigen Preis des Gerätes am wenigsten. Langfristig noch unklar ist, ob das Android-Betriebssystem aktualisiert wird - auf ein Update verlassen würden wir uns eher nicht.

Die Kameras machen gute Bilder, die allerdings nicht mit der Qualität von Topsmartphones mithalten können. Bei dem verlangten Preis ist die Leistung aber allemal in Ordnung, und wir haben zugegebenermaßen auch schon teurere Smartphones mit schlechterer Bildqualität im Test gehabt.

Die restliche Hardwareausstattung liegt im guten Mittelfeld, praktisch sind der Dual-SIM-Slot und die LTE-Unterstützung. Abstriche müssen Nutzer beim WLAN-Standard und natürlich bei Sonderausstattungen wie Fingerabdrucksensor oder Phasenvergleichsautofokus machen. Mit dem verbauten Snapdragon 615 lassen sich sogar grafisch aufwendigere Spiele spielen, wenn man die Grafikdetails nicht zu hoch einstellt.

Wer ein Smartphone fürs Telefonieren, E-Mail-Schreiben, Surfen und ab und an ein Fotomachen sucht, dem dürfte das Medion Life X5004 gefallen. Für einen Preis von 200 Euro gibt es aktuell kaum vergleichbare Geräte mit einer bei Aldi üblichen Garantiezeit von drei Jahren. Auch als Zweitgerät oder als erstes Smartphone ist das Life X5004 bei diesem Preis sehr geeignet.

 Frontkamera mit Blitz

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 12. Dez 2015

Okay, die offizielle Intel Webseite hat mich überzeugt. Die werden schon wissen was sie...

tk (Golem.de) 12. Dez 2015

Hallo! Unser Beispiel war auf eine Aufnahme in schummriger Beleuchtung ohne Blitz...

david_rieger 10. Dez 2015

Hat das Handy keinen Automobilmodus? Das ist schon cool, zugegeben

Ronald McDonald 10. Dez 2015

Ich stell mir gerade vor, im MediaMarkt, ein günstiger 400,- PC, neu, und der Verkäufer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  2. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Autobahndirektion Südbayern, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Warum fahren wir nicht alle kostenlos?

    Laforma | 21:55

  2. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    serra.avatar | 21:43

  3. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    User_x | 21:39

  4. Uploadfilter

    Cok3.Zer0 | 21:36

  5. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    User_x | 21:31


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel