Abo
  • Services:
Anzeige
Life S5004 gibt es Mitte Juli 2016 bei Aldi für 160 Euro.
Life S5004 gibt es Mitte Juli 2016 bei Aldi für 160 Euro. (Bild: Medion)

Medion Life S5004: Aldi bringt gut ausgestattetes Einsteiger-Smartphone

Life S5004 gibt es Mitte Juli 2016 bei Aldi für 160 Euro.
Life S5004 gibt es Mitte Juli 2016 bei Aldi für 160 Euro. (Bild: Medion)

Medion bringt Mitte Juli ein gut ausgestattetes Einsteiger-Smartphone in die Filialen von Aldi-Nord. Eine vergleichbare Ausstattung kostet sonst mehr und bei Medion selbst ist es teurer als bei Aldi.

Am 14. Juli 2016 verkauft Aldi-Nord mit dem Life S5004 von Medion ein gut ausgestattetes Einsteiger-Smartphone für 160 Euro. Das 5-Zoll-Smartphone hat eine 13-Megapixel-Kamera sowie einen Octa-Core-Prozessor von Qualcomm und kann mit zwei SIM-Karten betrieben werden. Ein vergleichbares Smartphone kostet von anderen Herstellern vielfach mehr als 200 Euro. Medion selbst verkauft das Life S5004 für 200 Euro. Beim Kauf gibt es ein Starterpaket von Aldi-Talk dazu, das ein 10-Euro-Guthaben enthält.

Anzeige
  • Life S5004 (Quelle: Medion)
  • Life S5004 (Quelle: Medion)
  • Life S5004 (Quelle: Medion)
  • Life S5004 (Quelle: Medion)
Life S5004 (Quelle: Medion)

Der 5 Zoll große IPS-Touchscreen hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, so dass Inhalte vergleichsweise scharf dargestellt werden sollten. Wer eine höhere Displayauflösung wünscht, gelangt bei einer vergleichbaren Ausstattung bald in höhere Preisregionen.

13-Megapixel-Kamera mit Autofokus

Im Inneren befindet sich Qualcomms Octa-Core-Prozessor Snapdragon 415, dessen acht Cortex-A53-Kerne mit einer Taktrate von bis zu 1,36 GHz laufen. Der Arbeitsspeicher ist mit 1 GByte nicht gerade üppig, sollte aber für Alltagsaufgaben ausreichend sein. Der Flash-Speicher ist mit 16 GByte auf einem angemessenen Niveau und es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GByte.

Für Foto- und Videoaufnahmen ist eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht vorhanden. Auf der Displayseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera für Selbstportraits und Videotelefonate. Das LTE-fähige Smartphone hat zwei Steckplätze für Micro-SIM-Karten, so dass etwa eine private SIM-Karte parallel zu einer beruflichen verwendet werden kann. Dabei wird nur eine der beiden SIM-Karten für mobilen Datenverkehr verwendet, der Nutzer kann dies entsprechend einstellen.

Smartphone mit Android 5.1

Das Smartphone hat ein 72 x 143 x 8 mm großes Gehäuse und wiegt 128 Gramm. Es hat Single-Band-WLAN nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, einen GPS-Empfänger und einen 2.320-mAh-Akku. Es läuft noch mit Android 5.1 alias Lollipop. Die Oberfläche wird von Medion üblicherweise kaum verändert und entspricht damit weitestgehend dem Google-Standard. Ob das Smartphone ein Update auf die aktuelle Android-Version erhält, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
peter.kleibert 05. Jul 2016

Psst. Diese Information darf nicht den Konsens ablösen, dass nur westliche Ware gut ist...

css_profit 05. Jul 2016

Ein GB was? Äpfel oder Tomaten? Der interne Speicher ist größer als 1 GB ^^

yoyoyo 05. Jul 2016

Jo man fast sich an den Kopf. Die 5 Euro mehr und man hätte ein fast brauchbares Gerät...

Golressy 05. Jul 2016

"... sollte aber für Alltagsaufgaben ausreichend sein." Telefonieren? mind. zwei...

Anonymer Nutzer 05. Jul 2016

Für mich ist die Schmerzgrenze bei 80,- ¤ - und so ein Gerät hält locker 2 Jahre...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Detmold
  2. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  3. T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Frankfurt/Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  2. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  3. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  4. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  5. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  6. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  7. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  8. Mek1

    In Zotacs Mini-Gamingbox passt ein i7 und eine GTX 1070 Ti

  9. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  10. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    stiGGG | 12:35

  2. Re: Bankrotterklärung

    gadthrawn | 12:32

  3. Re: Die Zukunft schreitet voran...Dank Tesla

    gadthrawn | 12:31

  4. Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    Coding4Money | 12:31

  5. Bravo zur Entscheidung von Birkernstock

    park3r | 12:30


  1. 12:50

  2. 12:30

  3. 12:12

  4. 12:11

  5. 11:24

  6. 11:17

  7. 11:04

  8. 10:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel