Medion Erazer Hunter X20: Bisher schnellster Aldi-PC nutzt Geforce RTX 3090

Im neuen Aldi-PC rechnet eine Geforce RTX 3090, dazu gibt es einen Core i9-11900KF. Bei RAM und SSD geht Medion keine Kompromisse ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Erazer Hunter X20
Erazer Hunter X20 (Bild: Medion)

Aldi verkauft einen absoluten Highend-PC: Der Erazer Hunter X20 basiert auf einem achtkernigen Core i9-11900K und einer Geforce RTX 3090, also einem der aktuell leistungsfähigsten Gaming-Prozessoren und der flottesten Grafikkarte für Spieler. Das System ist ab dem 26. August 2021 verfügbar und kostet 3.700 Euro.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Forschung 3D Sensoren
    wenglor MEL GmbH, Eching
  2. Systementwickler / Administrator IoT-Solutions (w/m/d)
    KHS GmbH, Dortmund
Detailsuche

Der Erazer Hunter X20 basiert auf einem MSI MPG Z490 Gaming Edge WiFi als Mainboard, das per Firmware-Update für den Core i7-11900KF (Test) vorbereitet wurde. Der Chip hat acht Kerne mit Cypress-Cove-Technik, was ihn neben dem Ryzen 7 5800X zum schnellsten Octacore am Markt macht.

Um die CPU auf Temperatur zu halten, setzt Medion auf eine Alphacool Eisbaer 240, also eine All-in-One-Wasserkühlung mit zwei 120-mm-Lüftern. Der Prozessor wird mit 32 GByte DDR4-3200 (Kingston HyperX Fury RGB) kombiniert, zwei der vier RAM-Steckplätze sind für eine zukünftige Speicheraufrüstung noch frei.

Grafikkarte und SSD mit PCIe Gen4

Bei der Grafikkarte hat sich Medion für eine Geforce RTX 3090 (Test) mit 24 GByte Videospeicher entschieden, die verglichen mit der Radeon RX 6900 XT insbesondere in vielen Raytracing-Spielen klar schneller ist. Als Massenspeicher kommen eine 2 TByte fassende NVMe-PCIe-Gen4-x4-SSD mit vorinstalliertem Windows 10 Home und eine 2 TByte große Festplatte zum Einsatz.

Golem ULTRA
Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das 80-Gold-zertifizierte Netzteil stammt von Seasonic. Das Focus GX-750 genügt, um den Core i9-11900KF und die Geforce RTX 3090 anzutreiben. Die weitere Ausstattung umfasst einen AX201-Modul von Intel, es liefert Bluetooth 5.1 und WiFi6 (820.11ax) mit 2x2-Antennenkonfiguration.

Die gesamte Hardware steckt in einem Win-101-Gehäuse, es weist links eine Glastür auf und die Komponenten werden von RGB-Licht erhellt. Aldi wirbt mit dem möglichen Upgrade auf Windows 11 und gibt drei Jahre Garantie.

Weitere Informationen gibt es hier in unserem Ratgeber zum Thema SSD oder Festplatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


xSureface 18. Aug 2021

Lesen hilft. Da ist nen MSI drin ;)

xSureface 18. Aug 2021

Hab CP2077 durchgespielt. 4k alles auf Ultra und war Flüssig. Wüsste nicht was an dem...

xSureface 18. Aug 2021

Ist mir noch nicht passiert. Und ich hab schon einige Gehäuse durch.

xSureface 18. Aug 2021

Wenn mans sich leisten kann, braucht man kein Ladenhopping betreiben. Im Edeka renn ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /