Medion Engineer P20: Aldi-PC mit 12600K und RTX 3060 Ti für 1.600 Euro

Gehäuse von Inwin, aktuelle Alder-Lake-CPU und flotte Ampere-Grafikkarte: Der Aldi-PC hat ziemlich viel Leistung für seinen Preis.

Artikel veröffentlicht am ,
Medion Engineer P20
Medion Engineer P20 (Bild: Aldi)

Aldi verkauft ab dem 27. Januar 2022 den Medion Engineer P20, einen Gaming-PC für 1.600 Euro. Dieser Preis ist vergleichsweise niedrig angesichts der verbauten Oberklasse-Hardware, da insbesondere Grafikkarten derzeit äußerst teuer sind.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d) für IT Servicedesk - IT Helpdesk/IT Support 1st + 2nd Level
    Rail Power Systems GmbH, München
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support/IT-Servicedesk
    VR Payment GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Der Medion Engineer P20 basiert auf einem LGA-1700-Mainboard, mit Gigabytes Z690M Aorus Elite AX wird eine High-End-Platine verwendet. Darin steckt mit dem Core i5-12600K (Test) ein aktueller Alder-Lake-Chip, der 6+4 Kerne nutzt und 16 Threads verarbeiten kann. Passend dazu gibt es 16 GByte DDR4-3200-Speicher im Dualchannel-Betrieb.

Als Grafikkarte steckt eine Geforce RTX 3060 Ti (Test) im System, die mit 8 GByte Videospeicher versehen ist. Theoretisch kostet diese einzeln 420 Euro, die meisten verfügbaren Modelle kosten aber mindestens 850 Euro aufwärts - was den Medion Engineer P20 so attraktiv macht.

Hunter X20 und Engineer P10 als Alternativen

Windows 11 Home ist auf einer 1 TByte fassenden NVMe-SSD vorinstalliert, hinzu kommt eine 2 TByte große Festplatte. Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 5.2 und Wi-Fi 6 (802.11ax), außerdem Gigabit-Ethertnet. Jegliche Hardware befindet sich in einem Inwin-Gehäuse mit beleuchtetem Glas-Panel, der Prozessor ist mit einer All-in-One-Wasserkühlung versehen.

Golem ALLROUND PLUS v2
Golem Akademie
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    09./10.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben dem Medion Engineer P20 verkauft Aldi auch noch den Hunter X20, ebenfalls ab dem 27. Januar 2022: Dieses System kostet 2.500 Euro, darin rechnen ein Core i7-12700K (Test) mit 8+4 Kernen, 32 GByte DDR5-4800-Arbeitsspeicher und eine Geforce RTX 3070 Ti (Test) mit 8 GByte Videospeicher. Auch hier gibt es 1 TByte NVMe und eine 1 TByte HDD samt Windows 11.

Hinzu kommt überdies der Engineer P10 mit Core i7-11700, 16 GByte DDR4 und Geforce RTX 3060 Ti für 1.300 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sorji62 18. Jan 2022

Würde genau das Gegenteil behaupten: Hardware ist heutzutage sehr, sehr lange nutzbar...

Sorji62 18. Jan 2022

Welche Games haben 16Gbyte Mindestanforderung? Bin gespannt. ;)

WickedMann 18. Jan 2022

Aldi würde ihm auch das Geld sofort wieder zurückschicken bei Storno. Ich denke aber er...

nils0 17. Jan 2022

Den letzten Aldi PC den ich kaufen wollte (hunter x25) wurde einfach nie versendet und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
Die Qual der VPN-Wahl

Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
Von Moritz Tremmel

Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
Artikel
  1. Autoindustrie: Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise
    Autoindustrie
    Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise

    Der Krieg in der Ukraine unterbricht die Lieferkette bei den Kabelbäumen. Jetzt suchen Autohersteller nach neuen Produktionswegen.
    Von Wolfgang Gomoll

  2. Mobile Workstation: Neues Thinkpad P16 bekommt 157-Watt-Chip und vier RAM-Slots
    Mobile Workstation
    Neues Thinkpad P16 bekommt 157-Watt-Chip und vier RAM-Slots

    Mittels Alder Lake HX und viel Platz für weitere Hardware dürfte das Thinkpad P16 eine leistungsfähige Workstation in Notebook-Form sein.

  3. Homeoffice: Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett
    Homeoffice
    Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett

    Der Bildschirm über dem Kopf, die Tastatur hängt herab: Das Homeoffice aus dem Bett heraus funktioniert - mit Handwerk und Kreativität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /