Abo
  • Services:

Medion E6436 und P10602: Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

Möglichst viel Leistung fürs Geld: Medion bringt sowohl ein Tablet mit LTE-Antenne, als auch ein Notebook zu Aldi Süd. Das Notebook bietet gute Schreibleistung für 600 Euro - das Tablet acht Kerne für 200 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Sowohl das Tablet als auch das Notebook werden bei Aldi angeboten.
Sowohl das Tablet als auch das Notebook werden bei Aldi angeboten. (Bild: Medion)

Die Discounterkette Aldi Süd verkauft ab dem 26. Oktober 2017 zwei Medion-Geräte: das Lifetab P10602 und das Medion E6436. Beide Geräte sollen für einen vergleichsweise günstigen Preis viel Hardware haben.

  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. BWI GmbH, Rheinbach

Das Lifetab P10602 ist ein 10,1-Zoll Tablet mit dem nicht mehr ganz aktuellen Android 7.1 Nougat. Das IPS-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Als Recheneinheit verbaut Medion den ARM-basierten Octa-Core-Prozessor Snapdragon 430 mit einer Taktrate von 1,4 GHz. Interessant für diese Preiskategorie: Medion verwendet ein Cat4-LTE-Modul, das für Datenraten von 50 MBit/s im Upload beziehungsweise 150 MBit/s im Download ausgelegt sein soll.

Der Massenspeicher des Tablets ist 32 GByte groß und lässt sich per Micro-SD-Kartenleser erweitern. Der Arbeitsspeicher wird mit 2 GByte angegeben. Neben LTE und HSPA unterstützt das Tablet auch WLAN nach 802.11ac, GPS und Bluetooth 4.2. Die Akkulaufzeit gibt Medion mit bis zu 15 Stunden für den 7.000-mAh-Akku an. Er wird per Micro-USB-Anschluss geladen.

Das Lifetab P10602 wird es zusammen mit einem Tarif von Aldi Talk im Bundle geben. Der Preis wird mit 200 Euro angegeben. Aldi Talk im Paket 600 kostet monatlich noch einmal 13 Euro und bietet 600 Freiminuten oder SMS sowie 2 GByte Datenvolumen per LTE. 10 Euro Startguthaben sind im Preis enthalten.

Potentes Notebook für moderaten Preis

Das E6436 ist ein neues Notebook von Medion, das über Aldi Süd vertrieben wird. Dem Datenblatt zufolge scheint es sich für Büroarbeiten zu eignen. Dafür sorgen ein Intel-Core-i5-7200U-Prozessor mit 2,5 GHz Taktrate und 4 GByte DDR4-Arbeitsspeicher. Als Massenspeicher wird eine Kombination aus 1-TByte-HDD und 128-GByte-SSD verwendet.

  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
Medion E6436 (Bild: Medion)

Der Bildschirm des Notebooks ist 15,6 Zoll groß. Die Auflösung des IPS-Bildschirms beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. An den Gehäuseseiten befinden sich 2 USB-3.0-Anschlüsse, ein SD-Kartenleser und 2 USB-2.0-Ports. Per HDMI lässt sich ein Bildschirm und per RJ-45-Anschluss kabelgebundenes Gigabit Ethernet betreiben. Heutzutage eher seltener anzutreffen ist hingegen das integrierte DVD-Laufwerk.

In das 2,3 Kilogramm schwere Notebook passt ein Akku mit vier Zellen und einer angegebenen Größe von 35 Wattstunden. Auch dieses Medion-Gerät kommuniziert drahtlos per WLAN 802.11ac und Bluetooth 4.1 - allerdings ohne Mobilfunkmodul. Das Betriebssystem Windows 10 Home und Testversionen von Office 365 und Mcaffee Livesafe sind vorinstalliert.

Das Notebook wird zeitgleich mit dem Tablet bei Aldi Süd angeboten. Es soll 600 Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€

tastenmann 17. Okt 2017

Moin, Ihr schreibt, das Display des LifeTab habe eine Auflösung von 1.920 x 1.080. Aldi...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /