Abo
  • IT-Karriere:

Medion E6436 und P10602: Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

Möglichst viel Leistung fürs Geld: Medion bringt sowohl ein Tablet mit LTE-Antenne, als auch ein Notebook zu Aldi Süd. Das Notebook bietet gute Schreibleistung für 600 Euro - das Tablet acht Kerne für 200 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Sowohl das Tablet als auch das Notebook werden bei Aldi angeboten.
Sowohl das Tablet als auch das Notebook werden bei Aldi angeboten. (Bild: Medion)

Die Discounterkette Aldi Süd verkauft ab dem 26. Oktober 2017 zwei Medion-Geräte: das Lifetab P10602 und das Medion E6436. Beide Geräte sollen für einen vergleichsweise günstigen Preis viel Hardware haben.

  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Das Lifetab P10602 ist ein 10,1-Zoll Tablet mit dem nicht mehr ganz aktuellen Android 7.1 Nougat. Das IPS-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Als Recheneinheit verbaut Medion den ARM-basierten Octa-Core-Prozessor Snapdragon 430 mit einer Taktrate von 1,4 GHz. Interessant für diese Preiskategorie: Medion verwendet ein Cat4-LTE-Modul, das für Datenraten von 50 MBit/s im Upload beziehungsweise 150 MBit/s im Download ausgelegt sein soll.

Der Massenspeicher des Tablets ist 32 GByte groß und lässt sich per Micro-SD-Kartenleser erweitern. Der Arbeitsspeicher wird mit 2 GByte angegeben. Neben LTE und HSPA unterstützt das Tablet auch WLAN nach 802.11ac, GPS und Bluetooth 4.2. Die Akkulaufzeit gibt Medion mit bis zu 15 Stunden für den 7.000-mAh-Akku an. Er wird per Micro-USB-Anschluss geladen.

Das Lifetab P10602 wird es zusammen mit einem Tarif von Aldi Talk im Bundle geben. Der Preis wird mit 200 Euro angegeben. Aldi Talk im Paket 600 kostet monatlich noch einmal 13 Euro und bietet 600 Freiminuten oder SMS sowie 2 GByte Datenvolumen per LTE. 10 Euro Startguthaben sind im Preis enthalten.

Potentes Notebook für moderaten Preis

Das E6436 ist ein neues Notebook von Medion, das über Aldi Süd vertrieben wird. Dem Datenblatt zufolge scheint es sich für Büroarbeiten zu eignen. Dafür sorgen ein Intel-Core-i5-7200U-Prozessor mit 2,5 GHz Taktrate und 4 GByte DDR4-Arbeitsspeicher. Als Massenspeicher wird eine Kombination aus 1-TByte-HDD und 128-GByte-SSD verwendet.

  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P10602 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
  • Medion E6436 (Bild: Medion)
Medion E6436 (Bild: Medion)

Der Bildschirm des Notebooks ist 15,6 Zoll groß. Die Auflösung des IPS-Bildschirms beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. An den Gehäuseseiten befinden sich 2 USB-3.0-Anschlüsse, ein SD-Kartenleser und 2 USB-2.0-Ports. Per HDMI lässt sich ein Bildschirm und per RJ-45-Anschluss kabelgebundenes Gigabit Ethernet betreiben. Heutzutage eher seltener anzutreffen ist hingegen das integrierte DVD-Laufwerk.

In das 2,3 Kilogramm schwere Notebook passt ein Akku mit vier Zellen und einer angegebenen Größe von 35 Wattstunden. Auch dieses Medion-Gerät kommuniziert drahtlos per WLAN 802.11ac und Bluetooth 4.1 - allerdings ohne Mobilfunkmodul. Das Betriebssystem Windows 10 Home und Testversionen von Office 365 und Mcaffee Livesafe sind vorinstalliert.

Das Notebook wird zeitgleich mit dem Tablet bei Aldi Süd angeboten. Es soll 600 Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)

tastenmann 17. Okt 2017

Moin, Ihr schreibt, das Display des LifeTab habe eine Auflösung von 1.920 x 1.080. Aldi...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on

Samsung hat seine neuen Note-Modelle gezeigt und wir haben sie ausprobiert.

Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

    •  /