Abo
  • Services:
Anzeige
Medions neues Akoya S2218 wird in Aldi-Süd-Filialen verkauft.
Medions neues Akoya S2218 wird in Aldi-Süd-Filialen verkauft. (Bild: Medion)

Medion Akoya S2218 bei Aldi-Süd: Günstiges 12-Zoll-Notebook mit Atom-Prozessor

Medions neues Akoya S2218 wird in Aldi-Süd-Filialen verkauft.
Medions neues Akoya S2218 wird in Aldi-Süd-Filialen verkauft. (Bild: Medion)

Mit dem Innenleben eines klassischen Netbooks will Medion über Aldi-Süd ein Notebook auf den Markt bringen, das einen guten 11,6-Zoll-Bildschirm mit hoher Auflösung und Blickwinkelstabilität sowie Windows 10 bietet. Die Ausstattung ist für den günstigen Preis angemessen, aber nicht ausreichend.

Anzeige

Medions Akoya S2218 ist ein neues Notebook mit einerseits moderner Ausstattung und andererseits einem günstigen Preis, der teils unangenehme Kompromisse bedeutet. Es handelt sich dabei um ein Notebook mit 11,6-Zoll-Display, dessen Daten viel versprechen. Auf der kleinen Bildschirmdiagonalen bringt der Hersteller 1.920 x 1.080 Pixel unter. Zudem ist ein IPS-Panel verbaut, was eine blickwinkelstabile Farbdarstellung bieten sollte.

Bei einem Preis von rund 240 Euro ist allerdings in anderen Bereichen nicht viel zu erwarten. Das Innenleben entspricht im Prinzip dem, was Anwender von Windows-Tablets und den noch verbliebenen Netbooks gewöhnt sind. Das größte Problem dürfte die Beschränkung auf 2 GByte RAM sein. Für Windows 10 Home ist das sehr wenig Speicher. Ausgleichend dürfte immerhin die SSD sein, die die Zugriffszeiten reduziert. Mit 64 GByte Kapazität ist die Ausstattung hier in Ordnung. Laut Medion ist die SSD "schnell". Da es sich aber um eine Atom-Plattform handelt, gehen wir von einer Speicheranbindung via eMMC aus und die ist in der Regel ziemlich langsam bei Datendurchsätzen.

  • Medions Akoya S2218... (Bild: Medion)
  • ... ist ein 11,6-Zoll-Notebook mit Full-HD-Display und IPS-Panel. (Bild: Medion)
Medions Akoya S2218... (Bild: Medion)

Als Prozessor gibt es einen Vier-Kern-Atom Z3735F, der Taktfrequenzen zwischen 1,33 und 1,83 GHz via Turboboost erreicht. Der Chip beinhaltet auch die Intel-HD-Grafikeinheit. Einen WLAN-Chip verbaut Medion nur mit Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n. Zudem beherrscht das System Bluetooth 4.0 Classic.

Anschlussseitig bietet das Medion zwei Mal USB 2.0, HDMI und einen MicroSD-Schacht. Die Akkulaufzeit gibt Medion mit 9 Stunden an - und das bei einem Gesamtgewicht von 1,2 Kilogramm (ohne Netzteil).

Das Notebook soll ab dem 3. September 2015 in den Filialen von Aldi-Süd für 240 Euro zu haben sein. Medion bietet zudem eine drei Jahre andauernde Garantie.


eye home zur Startseite
nille02 26. Aug 2015

Da verträgt jemand wohl keine Kritik. Das ist aber nun mit mit religiösen Menschen so. Du...

Eibbon 26. Aug 2015

Dann schaue Dir mal das Asus Zenbook UX305FA-FB003H an. Das sollte genau Deine Wünsche...

Anonymer Nutzer 25. Aug 2015

Ich hab ein Acer Aspire Switch10 SW5-012 (oder so xD) und das hat Z3735F und hatte...

Anonymer Nutzer 25. Aug 2015

Ja noch sparsamere Atoms mit noch weniger Watt und weniger Abwärme und 4GB Ram und USB3...

Anonymer Nutzer 25. Aug 2015

Weil ich nicht völlig verblödet bin.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI AG, Essen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. ab 649,90€
  3. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  2. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  3. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  4. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  5. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  6. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  7. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  8. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  9. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  10. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    plutoniumsulfat | 12:04

  2. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    chewbacca0815 | 12:04

  3. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    KloinerBlaier | 12:04

  4. Re: Wie wäre es einen Artikel zu Deep Learning zu...

    Trollversteher | 12:02

  5. Ergonomische Tastaturen mit Cherry-MX-Blue: Gibt...

    David64Bit | 11:59


  1. 11:58

  2. 11:25

  3. 10:51

  4. 10:50

  5. 10:17

  6. 10:12

  7. 09:53

  8. 09:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel