Abo
  • IT-Karriere:

Medion Akoya E2228T: Nach Weihnachten kommt das 280-Euro-Convertible zu Aldi Süd

Intel Atom x5, 360-Grad-Scharnier und ein Gratis-Abo für Office 365: Das Medion Akoya E2228 kommt in die Regale von Aldi Süd. Das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint auf dem Papier noch immer sehr gut zu sein - eine Bescherung nach Weihnachten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Akoya 2228T ist ein Convertible für 280 Euro.
Das Akoya 2228T ist ein Convertible für 280 Euro. (Bild: Medion)

Das kleine Convertible Medion Akoya E2228T wird es nach Weihnachten bei Aldi Süd zu kaufen geben. Im Oktober 2017 konnten Kunden bei Aldi Nord das Gerät erstehen. Der Preis von 280 Euro ist noch immer ein besonderes Merkmal des Notebooks.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Für diesen Preis bekommt der Käufer ein Notebook mit 11,6-Zoll Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Das Gerät verfügt über einen integrierten Touchscreen und kann mittels 360-Grad-Scharnier als Tablet oder im Zelt-Modus verwendet werden.

  • Akoya E2228T (Bild: Medion)
  • Akoya E2228T (Bild: Medion)
  • Akoya E2228T (Bild: Medion)
  • Akoya E2228T (Bild: Medion)
  • Akoya E2228T (Bild: Medion)
  • Akoya E2228T (Bild: Medion)
  • Akoya E2228T (Bild: Medion)
  • Akoya E2228T (Bild: Medion)
Akoya E2228T (Bild: Medion)

Der Prozessor ist ein Intel Atom x5-Z8350. Dieser Cherry-Trail-Chip nutzt vier Kerne bei einer Taktfrequenz von 1,44 GHz, die unter Last auf 1,92 GHz steigen kann. Die thermische Verlustleistung gibt Intel mit 2 Watt an. Im Gegensatz zu älteren Atom-Chips wie Clover Trail sind die vier Kerne für Multi Tasking eine Verbesserung. Dem Prozessor stehen 4 GByte DDR3L-Arbeitsspeicher zur Verfügung.

Das Windows-10-Home-Betriebssystem ist auf dem 64-GByte-Flashspeicher verbaut. Wahrscheinlich ist, dass es sich um recht langsamen eMMC-Speicher handelt - zumindest im Vergleich zu Sata-SSDs. Die drahtlose Kommunikation wird durch einen Wireless-ac-3165-Adapter von Intel erreicht. Damit funkt das Notebook nach 802.11ac und Bluetooth 4.1.

Microsoft Office 365 für ein Jahr

Für ein so preiswertes Produkt ist auch der verbaute Fingerabdrucksensor für die Anmeldung per Windows Hello erwähnenswert. Die Anschlüsse setzen sich aus einem USB-3.0-Anschluss, einer USB-2.0-Buchse, Mini-HDMI, einer 3,5-mm-Klinke und einem Micro-SD-Kartenleser zusammen. USB-Typ-C fehlt jedoch. Der 2-Zellen Akku soll mit seinen 37 Wattstunden bis zu 9 Stunden halten. Realistisch sind aber eher 6 bis 7 Stunden. Das Notebook wiegt 1,14 Kilogramm.

Für die 280 Euro bekommt der Käufer auch ein Abonnement über 1 Jahr für Microsoft Office 365 Personal dazu. Die Lizenz kostet normalerweise 70 Euro pro Jahr. Das Akoya E228T wird ab dem 27. Dezember 2017 in Aldi-Süd-Filialien verkauft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 234,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 119,90€

Evron 22. Dez 2017

Fürs Auto ist das bestimmt nicht schlecht

ve2000 22. Dez 2017

Ja, gerade recherchiert. Das ist ein Slot "E" und damit nicht für SSDs geeignet. Schade...

FrankGallagher 22. Dez 2017

Das hat mehrere Gründe. Der Deckel muss groß genug sein, dass Tastatur, Touchpad und die...

jayjay 21. Dez 2017

Bietet das Notebook auch, in der Version 10. Ist es einmal offen saugt es dir auch noch...


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /