Abo
  • Services:

Medion: 10-Zoll-Tablet mit LTE für 260 Euro bei Aldi-Süd erhältlich

Medion bietet sein Android-Tablet Lifetab X10607 Anfang Mai 2018 bei Aldi-Süd an: Das 10-Zoll-Gerät kommt mit Full-HD-Display sowie LTE-Modem und soll 260 Euro kosten. Abstriche müssen Nutzer bei der Prozessorausstattung und dem Arbeitsspeicher machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Lifetab X10607 von Medion
Das Lifetab X10607 von Medion (Bild: Medion)

Mit dem Lifetab X10607 bietet Medion wieder eines seiner Android-Tablets bei Aldi an. Das Gerät kommt am 3. Mai 2018 in die Märkte von Aldi-Süd, bei Aldi-Nord wird das Tablet nicht erscheinen. Das Lifetab hatte Medion im Oktober 2017 vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das Tablet hat ein 10,1 Zoll großes IPS-Display, das mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-430-Prozessor, ein SoC aus dem unteren Mittelklassebereich mit acht Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,4 GHz.

Der interne Flash-Speicher ist 64 GByte groß, der Arbeitsspeicher nur 2 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Zusammen mit dem SoC eignet sich das Tablet eher für weniger rechenintensive Anwendungen, bei grafisch herausfordernden Spielen etwa dürfte das Tablet nicht mehr flüssig laufen.

Das Lifetab X10607 unterstützt WLAN nach 802.11ac und hat ein Cat3-LTE-Modem eingebaut. Nutzer können mit dem Tablet also auch über eine SIM-Karte das Internet nutzen. Bluetooth läuft in der Version 4.2, ein GPS-Empfänger ist eingebaut.

  • Das Tablet hat ein Metallgehäuse, im Inneren arbeitet ein Snapdragon 430. (Bild: Medion)
  • Das Display ist 10,1 Zoll groß und hat Full-HD-Auflösung. (Bild: Medion)
  • Das Lifetab X10607 von Medion (Bild: Medion)
Das Lifetab X10607 von Medion (Bild: Medion)

Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 2 Megapixel. Damit dürfte sie sich eher nur für Videotelefonie eignen. Das Tablet hat nach vorne gerichtete Stereolautsprecher und einen Klinkenanschluss für Kopfhörer. Der nicht ohne weiteres wechselbare Akku hat eine Nennladung von 7.000 mAh, ausgeliefert wird das Tablet mit Android 7.1.

Preis bei Aldi liegt bei 260 Euro

Das Lifetab X10607 kostet 260 Euro. Das sind 40 Euro weniger als bei der Vorstellung des Gerätes im Herbst 2017.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-76%) 3,60€

demon driver 25. Apr 2018

Tatsächlich kann ich auf die Touch-Unterstützung auch am ehesten verzichten, schließlich...

DAGEGEN 24. Apr 2018

Alles schön und gut... Allerdings iOS und Apples "wallet garden" und mit 350¤ für ein...

Abstragento 23. Apr 2018

Ich sag nur chuwi hi 10 pro kostet 140¤ ohne tastatur 4gb RAM,64gb und Intel Atom 1,94ghz

Pecker 23. Apr 2018

Ich habe auch das HD10 und wollte vorher eigentlich eines mit LTE haben. Der Aufpreis zu...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /