Abo
  • IT-Karriere:

Medion: 10-Zoll-Tablet mit LTE für 260 Euro bei Aldi-Süd erhältlich

Medion bietet sein Android-Tablet Lifetab X10607 Anfang Mai 2018 bei Aldi-Süd an: Das 10-Zoll-Gerät kommt mit Full-HD-Display sowie LTE-Modem und soll 260 Euro kosten. Abstriche müssen Nutzer bei der Prozessorausstattung und dem Arbeitsspeicher machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Lifetab X10607 von Medion
Das Lifetab X10607 von Medion (Bild: Medion)

Mit dem Lifetab X10607 bietet Medion wieder eines seiner Android-Tablets bei Aldi an. Das Gerät kommt am 3. Mai 2018 in die Märkte von Aldi-Süd, bei Aldi-Nord wird das Tablet nicht erscheinen. Das Lifetab hatte Medion im Oktober 2017 vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. AUGUST STORCK KG, Halle (Westf.)
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Das Tablet hat ein 10,1 Zoll großes IPS-Display, das mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-430-Prozessor, ein SoC aus dem unteren Mittelklassebereich mit acht Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,4 GHz.

Der interne Flash-Speicher ist 64 GByte groß, der Arbeitsspeicher nur 2 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Zusammen mit dem SoC eignet sich das Tablet eher für weniger rechenintensive Anwendungen, bei grafisch herausfordernden Spielen etwa dürfte das Tablet nicht mehr flüssig laufen.

Das Lifetab X10607 unterstützt WLAN nach 802.11ac und hat ein Cat3-LTE-Modem eingebaut. Nutzer können mit dem Tablet also auch über eine SIM-Karte das Internet nutzen. Bluetooth läuft in der Version 4.2, ein GPS-Empfänger ist eingebaut.

  • Das Tablet hat ein Metallgehäuse, im Inneren arbeitet ein Snapdragon 430. (Bild: Medion)
  • Das Display ist 10,1 Zoll groß und hat Full-HD-Auflösung. (Bild: Medion)
  • Das Lifetab X10607 von Medion (Bild: Medion)
Das Lifetab X10607 von Medion (Bild: Medion)

Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 2 Megapixel. Damit dürfte sie sich eher nur für Videotelefonie eignen. Das Tablet hat nach vorne gerichtete Stereolautsprecher und einen Klinkenanschluss für Kopfhörer. Der nicht ohne weiteres wechselbare Akku hat eine Nennladung von 7.000 mAh, ausgeliefert wird das Tablet mit Android 7.1.

Preis bei Aldi liegt bei 260 Euro

Das Lifetab X10607 kostet 260 Euro. Das sind 40 Euro weniger als bei der Vorstellung des Gerätes im Herbst 2017.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-64%) 35,99€
  2. 29,99€
  3. 22,99€

demon driver 25. Apr 2018

Tatsächlich kann ich auf die Touch-Unterstützung auch am ehesten verzichten, schließlich...

DAGEGEN 24. Apr 2018

Alles schön und gut... Allerdings iOS und Apples "wallet garden" und mit 350¤ für ein...

Abstragento 23. Apr 2018

Ich sag nur chuwi hi 10 pro kostet 140¤ ohne tastatur 4gb RAM,64gb und Intel Atom 1,94ghz

Pecker 23. Apr 2018

Ich habe auch das HD10 und wollte vorher eigentlich eines mit LTE haben. Der Aufpreis zu...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /