Abo
  • Services:

Medion: 10-Zoll-Tablet mit LTE für 260 Euro bei Aldi-Süd erhältlich

Medion bietet sein Android-Tablet Lifetab X10607 Anfang Mai 2018 bei Aldi-Süd an: Das 10-Zoll-Gerät kommt mit Full-HD-Display sowie LTE-Modem und soll 260 Euro kosten. Abstriche müssen Nutzer bei der Prozessorausstattung und dem Arbeitsspeicher machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Lifetab X10607 von Medion
Das Lifetab X10607 von Medion (Bild: Medion)

Mit dem Lifetab X10607 bietet Medion wieder eines seiner Android-Tablets bei Aldi an. Das Gerät kommt am 3. Mai 2018 in die Märkte von Aldi-Süd, bei Aldi-Nord wird das Tablet nicht erscheinen. Das Lifetab hatte Medion im Oktober 2017 vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

Das Tablet hat ein 10,1 Zoll großes IPS-Display, das mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-430-Prozessor, ein SoC aus dem unteren Mittelklassebereich mit acht Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,4 GHz.

Der interne Flash-Speicher ist 64 GByte groß, der Arbeitsspeicher nur 2 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Zusammen mit dem SoC eignet sich das Tablet eher für weniger rechenintensive Anwendungen, bei grafisch herausfordernden Spielen etwa dürfte das Tablet nicht mehr flüssig laufen.

Das Lifetab X10607 unterstützt WLAN nach 802.11ac und hat ein Cat3-LTE-Modem eingebaut. Nutzer können mit dem Tablet also auch über eine SIM-Karte das Internet nutzen. Bluetooth läuft in der Version 4.2, ein GPS-Empfänger ist eingebaut.

  • Das Tablet hat ein Metallgehäuse, im Inneren arbeitet ein Snapdragon 430. (Bild: Medion)
  • Das Display ist 10,1 Zoll groß und hat Full-HD-Auflösung. (Bild: Medion)
  • Das Lifetab X10607 von Medion (Bild: Medion)
Das Lifetab X10607 von Medion (Bild: Medion)

Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 2 Megapixel. Damit dürfte sie sich eher nur für Videotelefonie eignen. Das Tablet hat nach vorne gerichtete Stereolautsprecher und einen Klinkenanschluss für Kopfhörer. Der nicht ohne weiteres wechselbare Akku hat eine Nennladung von 7.000 mAh, ausgeliefert wird das Tablet mit Android 7.1.

Preis bei Aldi liegt bei 260 Euro

Das Lifetab X10607 kostet 260 Euro. Das sind 40 Euro weniger als bei der Vorstellung des Gerätes im Herbst 2017.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 47,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

demon driver 25. Apr 2018

Tatsächlich kann ich auf die Touch-Unterstützung auch am ehesten verzichten, schließlich...

DAGEGEN 24. Apr 2018

Alles schön und gut... Allerdings iOS und Apples "wallet garden" und mit 350¤ für ein...

Abstragento 23. Apr 2018

Ich sag nur chuwi hi 10 pro kostet 140¤ ohne tastatur 4gb RAM,64gb und Intel Atom 1,94ghz

Pecker 23. Apr 2018

Ich habe auch das HD10 und wollte vorher eigentlich eines mit LTE haben. Der Aufpreis zu...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /