Abo
  • Services:
Anzeige
Der MT6795 ist eines der schnellsten Smartphone-SoCs.
Der MT6795 ist eines der schnellsten Smartphone-SoCs. (Bild: Mediatek)

Mediatek MT6795: Smartphone-SoC für 1080p-Videos mit 480 fps und 120 Hz

Mediatek hat den MT6795-Chip für Smartphones vorgestellt. Das SoC kombiniert acht 64-Bit-Kerne mit einer PowerVR-Grafikeinheit und integriertem Cat4-LTE. Diese Kombination ermöglicht es, 1080p-Videomaterial mit 480 fps aufzuzeichnen.

Anzeige

Der erste Chip mit acht identischen 64-Bit-Kernen kommt von Mediatek: Der heute in Taipei gezeigte MT6795 hat acht Cortex A53 mit bis zu 2,2 GHz Takt. Dazu verfügt er über eine PowerVR-Grafikeinheit vom Typ G6200 mit 700 MHz und ein integriertes Modem mit Cat4-LTE-Funktionalität.

Die PowerVR G6200 unterstützt eine Display-Auflösung von bis zu 2.560 x 1.600 Bildpunkten und erstmals auch 120 Hz. Zusammen mit einem passenden Bildsensor soll der MT6795 4K-Videos aufzeichnen und abspielen können. Wie der Snapdragon 805 unterstützt das SoC den aktuellen H.265-Codec (HEVC).

Besonders interessant ist die Option, 1080p-Videos mit 480 fps aufzuzeichnen und stark verlangsamt auszugeben. Dies würde bedeuten, dass 4K-Videos theoretisch mit 120 Hz gefilmt und abgespielt werden können - laut Mediatek sind es aber 30 fps.

Bisher angekündigte 64-Bit-SoCs nutzen maximal vier A57- und vier A53-Kerne, beispielsweise der Snapdragon 810. Der MT6795 hat wie der MT6595 acht gleichwertige Kerne. Mediatek spricht von HMP, also Heterogeneous Multi Processing, bei der die big.LITTLE-Technik die höchste Leistung erzielt.

Der MT6795 nutzt ein zweikanaliges Speicherinterface mit LPDDR3-1866-Speicher, weiterhin hat Mediatek LTE der Kategorie 4 integriert. Dieses bietet bis zu 150 MBit/s Downlink, erst Kategorie 6 erreicht bis zu 300 MBit/s.

Der MT6795 wird im 28-Nanometer-Verfahren gefertigt, erste Geräte mit dem SoC sollen Ende 2014 im Handel erhältlich sein. Damit die 64-Bit-Fähigkeit verfügbar ist, muss als Betriebssystem Android L installiert sein.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 16. Jul 2014

Das ist schlichtweg falsch. Lade Dir den Media Player Classic home Cinema, spiele ein...

Lala Satalin... 16. Jul 2014

Es heißt Mediatek, nicht Mediathek(e). :D

expat 15. Jul 2014

Nvidia 3D Vision arbeitet mit Infrarot und ist bisher die Referenz (neben AMD) im PC-Bereich.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 184,90€ + 3,99€ Versand
  2. 119,00€
  3. 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser
Tuxedo Book XC1507 v2 im Test
Linux ist nur einmal besser
  1. Gaming-Notebook Razer aktualisiert Blade 14 mit Kaby Lake und 4K-UHD
  2. MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 im Test Entscheidend ist der Akku

BSI: Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
BSI
Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
  1. VoIP Deutsche Telekom hatte Störung der IP-Telefonie
  2. Alte Owncloud und Nextcloud-Versionen Parteien und Ministerien nutzen unsichere Cloud-Dienste
  3. NFC Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  1. Re: Ich kenn die Preis bei euch nicht

    tokiox | 09:19

  2. Re: Betonköpfe

    Sharra | 09:14

  3. Re: Da das Problem der Akku ist...

    Sharra | 09:11

  4. Das wird lustig... deutsche Kleingeister vs...

    schnedan | 09:07

  5. Re: Ist eine im Internet verbreitetete Sendung...

    Clouds | 09:03


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel