Abo
  • Services:

Mediatek MT6735: Neuer Prozessor für schnelle, günstige LTE-Smartphones

Auf den MT6582 folgt der MT6735: Mediateks neues System-on-a-Chip bietet vier 64-Bit-Kerne, eine Mali-T720-Grafikeinheit, LTE und unterstützt Googles kürzlich vorgestelltes Android Lollipop.

Artikel veröffentlicht am ,
MT6735 mit mehr Mobilfunkstandards
MT6735 mit mehr Mobilfunkstandards (Bild: Mediatek)

Mediatek hat in London den MT6735 vorgestellt, den inoffiziellen Nachfolger des MT6582, der in praktisch allen Smartphones mit Android One steckt. Das neue System-on-a-Chip soll diesen Erfolg fortsetzen und günstige, aber zugleich schnelle Smartphones mit Android L ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. LOSAN Pharma GmbH, Neuenburg

Im Prinzip entspricht der MT6735 dem schon im Frühjahr 2014 vorgestellten MT6732, unterstützt jedoch mehr Mobilfunkstandards. Beiden gemein sind die vier bis zu 1,5 GHz schnellen Cortex-A53-Prozessorkerne, welche auf der ARMv8-Architektur basieren. Diese bietet wie das neue Android einen 64-Bit-Support.

  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)

Die Mali-T720-Grafikeinheit unterstützt OpenGL 3.0 und OpenCL 1.2, mittels einer Miravision genannten Technik soll der MT6735 per Post-Processing die Bildqualität verbessern. So erhöht Miravision beispielsweise Kontrast und Sättigung oder schärft bestimmte Bildbereiche nach.

Die im MT6735 integrierte Videoeinheit decodiert H.265 (HEVC) sowie das ältere H.264, 1080p-Videos codiert der Chip mit 30 fps. Der Image Signal Processor erstellt Bilder mit bis zu 13 Megapixeln, er bietet zudem Optionen wie Video-in-Video und einen Weichzeichner für Selfies.

Anders als der MT6732 unterstützt der MT6735 neben WCDMA, TDD- und FDD-LTE sowie Quadband-GSM auch CDMA2000 1x plus dessen Erweiterung EVDO. Dennoch soll das neue Funkmodul kleiner und sparsamer sein als der Vorgänger. Damit möchte Mediatek seine Position im afrikanischen wie asiatischen Markt, genauer dessen "Super-Mittelklasse", weiter stärken.

  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
  • Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)
Präsentation des MT6735 (Bild: Mediatek)

Gemeint sind hierbei Smartphones, die zwar zügig arbeiten, aber dennoch vergleichsweise wenig kosten. Mit dieser Strategie hat Mediatek bereits große Erfolge in Asien erzielt. Nun möchte der Hersteller dies ausweiten, da die angepeilte Zielgruppe schnell wachse.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 915€ + Versand

janitor 19. Okt 2014

Wow, was für eine qualitativ hochwertiger Beitrag. Ich kenne ebenso Leute, die mir die...

janitor 19. Okt 2014

Ich habe hier ein Wiko mit MTK Chip und da ruckelt gar nichts. Ich bemerke nicht...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /