Abo
  • Services:
Anzeige
VLC 2.0 mit Puzzle-Effekt
VLC 2.0 mit Puzzle-Effekt (Bild: Screenshot: Golem.de)

Mediaplayer: VLC-Player in der Version 2.0 ist fertig

VLC 2.0 mit Puzzle-Effekt
VLC 2.0 mit Puzzle-Effekt (Bild: Screenshot: Golem.de)

Der Videolan Client, kurz VLC, ist in einer neuen Version 2.0 für Windows, Mac OS X und Linux erschienen. Viel wurde erneuert, Fehler wurden beseitigt und das Design angepasst. Zudem ist der Quellcode für Android- und iOS-Apps sowie Blu-ray-Discs vorbereitet worden.

Rund drei Wochen nach dem ersten Release Candidate ist die fertige Version 2.0 des Videolan Clients (VLC-Player) veröffentlicht worden. Die neue Version hat den Beinamen "Twoflower" bekommen.

Anzeige

Mehrere hundert Fehler haben die rund 160 freiwilligen Entwickler laut eigenen Angaben mit dem neuen VLC-Player beseitigt. Es gibt aber auch zahlreiche Neuerungen. Am auffälligsten sind die Änderungen am Design. Der Player wurde modernisiert und vom Äußeren den Entwicklungen der Betriebssysteme angepasst. Für Mac-Nutzer gibt es jetzt beispielsweise einen neuen Vollbildmodus, der mit den neuen Vollbildfunktionen von Mac OS X 10.7 zusammenarbeitet. Unter Linux und Windows sind die Änderungen eher gering.

Die folgenden Screenshots für Linux und Mac OS X sind noch vom Release Candidate. Die Bilder des Windows-Clients basieren auf der nun verfügbaren finalen Version des Players:

  • VLC 2 RC1 (l.) und VLC 1 (r.) im Vergleich (Screenshots: Golem.de)
  • Die Oberfläche wurde deutlich überarbeitet.
  • Bei VLC 2.0 wird zwischen dem Videofenster und...
  • ... der Playlist gewechselt.
  • Effekte-Einstellungen überarbeitet
  • Puzzle-Effekt
  • Die neu designten Fenster
  • Puzzle-Effekt
  • Die Benutzeroberfläche unter Linux basiert auf Qt4.
  • Die Einstellungen erhielten eine Suchfunktion.
  • Der Playlist-Editor
  • Die Videoeffekte mit Neuerungen
  • Die Videoeffekte mit Neuerungen
  • Die Videoeffekte mit Neuerungen
  • Die Anbindung zu Pulseaudio wurde verbessert.
  • VLC 2.0 (Final) unter Windows
  • VLC 2.0
  • VLC 2.0
  • VLC 2.0
  • VLC 2.0
VLC 2 RC1 (l.) und VLC 1 (r.) im Vergleich (Screenshots: Golem.de)

Das Team hat einige Teile des Players komplett neu geschrieben, dazu gehören der Videokern und die Ausgangsfunktionen. Neu ist zudem ein Lizenzwechsel: VLC wechselt mit der Version 2.0 von der GNU General Public License v2 (GPL) auf die GNU Lesser General Public License v2.1 (LGPL).

Damit sind die Voraussetzungen für VLC-Apps im mobilen Bereich geschaffen. Auch codeseitig wurde VLC 2.0 so weit vorbereitet, dass Android- und iOS-Apps möglich sind. Neu ist zudem die experimentelle Unterstützung für Blu-ray-Discs. Außerdem werden SDI-Capture-Cards unterstützt und als Codec ist unter anderem Prores 422 und 4444 hinzugekommen. Schließlich haben die Entwickler auch die Einstellungsmenüs überarbeitet und einige Optionen zusammengefasst. Vor allem Caching-Optionen wurden reduziert.

Der VLC-Player in der Version 2.0 kann auf der Downloadwebseite des Videolan-Projekts heruntergeladen werden. Dort sind auch die Änderungen in einer Übersicht zusammengefasst worden. Es stehen unterschiedliche Pakete für Windows und Mac OS X zur Verfügung. Für Mac-Nutzer, die noch OS X 10.5 einsetzen, gibt es eigene Pakete für Intel-CPU- und Power-PC-CPU-Besitzer. Auch der Quellcode steht zur Verfügung.

Linux-Anwender werden auf ihre Paketmanager verwiesen, die VLC 2.0 anbieten sollten. Linux-Pakete gibt es vom Videolan-Team nicht direkt.


eye home zur Startseite
SSD 05. Mai 2012

@NeverDefeated: Ich glaube dir, dass du mit der Kommandozeile schneller bist als wie mit...

Langschwengl 22. Feb 2012

Tja nur leider kann man mit den Tasten c und a ein Bild nicht mehr korrekt beschneiden

ursfoum14 21. Feb 2012

Ganz nebenbei, aber noch nicht getestet ob es beim VLC 2 anders ist, .... Kann man dem...

Replay 21. Feb 2012

Wie ich darauf komme? Weil es dasteht: http://mpc-hc.sourceforge.net/Vista64.html Manche...

Thaodan 20. Feb 2012

Dir ist schon kla das es immer öfftenliche vorrealesses gibt, allein schon die nightly build.


Sebastian's Blog / 19. Feb 2012

VLC-Player 2.0 ist erschienen! (Review)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gira Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald
  2. GIGATRONIK München GmbH, München
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Geothermie...

    Ach | 05:49

  2. Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    GnomeEu | 05:35

  3. Re: Teslas Erfolg

    matzems | 05:12

  4. Re: Ach ja VW, die sind immer noch im Land der Träume

    Hannes84 | 05:09

  5. Re: blödsinn

    maverick1977 | 05:06


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel