Mediaplayer: VLC 2.0.2 veröffentlicht

Der Mediaplayer VLC ist in der Version 2.0.2 erschienen. Sie beseitigt zahlreiche Fehler in der Twoflower-Serie und und bringt neue Funktionen für die Mac-Version.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC 2.0.2 beseitigt zahlreiche Fehler.
VLC 2.0.2 beseitigt zahlreiche Fehler. (Bild: Videolan.org)

Die VLC-Entwickler bezeichnen VLC 2.0.2 als "Major-Update" für VLC 2.0, denn die neue Version beseitigt mehrere hundert Fehler. Zudem erhält die Mac-Version damit einige Funktionen zurück, die mit der Umstellung auf das neue Interface weggefallen waren. Zudem wurde die Geschwindigkeit der Mac-Version verbessert und Unterstützung für Retina-Displays hinzugefügt.

  • Oberfläche von VLC 2.0.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Einstellungsmenü von VLC 2.0.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Das marginal veränderte Interface von VLC 2.0.2 (Screenshot: Golem.de)
  • Einstellungsmenü von VLC 2.0.2 (Screenshot: Golem.de)
Das marginal veränderte Interface von VLC 2.0.2 (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker / Systemadministrator (m/w/d)
    Detlef Hegemann Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH, Bremen
  2. Senior Software Developer Web Applications (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring (Home-Office)
Detailsuche

Darüber hinaus sollen Fehler bei der Wiedergabe mit älteren Treibern unter Windows XP und Mac OS X auf PowerPC und mit Intels integriertem Grafikchip GMA950 beseitigt worden sein. Dadurch soll das Decodieren auf Multi-Core-CPUs und auf GPUs sowie mobiler Hardware schneller gehen. Das gilt für mehr Formate als bisher.

VLC 2.0.2 steht ab sofort zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lala Satalin... 03. Jul 2012

Das liegt einfach daran, dass die große Puffer nehmen. Ändert man die Lautstärke so wirkt...

Lala Satalin... 02. Jul 2012

Eine solche einstellung wie Du, sollte keiner in einem Unternehmen haben, sonst würde er...

Thaodan 02. Jul 2012

Kla, du willst auch jedes mal 32 Librarys laden wenn ein Programm startet.

fratze123 02. Jul 2012

kaufst du dir auch 'n auto, wenn dein fahrrad mal 'n platten hat? ^^ nutzt xbmc nicht den...

Lala Satalin... 02. Jul 2012

Willst du mir irgendwas unterstellen? Mal abgesehen davon, dass ich solches Material...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /