Abo
  • Services:

Mediapad 10 FHD: Huaweis Full-HD-Quadcore-Tablet mit Android 4.0

Huawei hat ein Tablet vorgestellt, das einen 10-Zoll-Bildschirm und einen Quad-Core-Prozessor hat. Zum Einsatz kommt wie schon im Ascend D Quad Huaweis eigener K3V2-SoC.

Artikel veröffentlicht am ,
Huaweis Mediapad 10 FHD
Huaweis Mediapad 10 FHD (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Huaweis Mediapad 10 FHD ist ein 10-Zoll-Tablet mit IPS-Panel und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Es ist 8,8 mm dünn und wiegt laut Huawei 598 Gramm. Als Prozessor nutzt Huawei die Eigenentwicklung K3V2, die auch im Smartphone Ascend D Quad eingesetzt wird. Das SoC wird mit 1,5 GHz getaktet und soll vor allem bei der 3D-Grafikleistung sehr schnell sein. Huawei verspricht, Nvidias Tegra 3 schlagen zu können. Der Arbeitsspeicher ist mit 2 GByte recht groß. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Bezirk Oberbayern, Bruckmühl bei München
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Das Tablet bietet WLAN - die Spezifikationen sind allerdings noch nicht veröffentlicht worden - und Mobilfunk nach HSPA. Die maximale Datenrate wird mit 84 MBit/s angegeben. Das ist schon nahe am LTE-Standard. Da ein Datenblatt fehlt, sind die unterstützten Frequenzen derzeit nicht bekannt.

  • Mediapad 10 FHD (Bild: Huawei)
Mediapad 10 FHD (Bild: Huawei)

Huawei behauptet frech, dass das Mediapad das weltweit erste Quad-Core-Tablet mit 10-Zoll-Display sei. Das stimmt allerdings nicht, denn Asus hat beispielsweise das Transformer Prime im Angebot, ebenfalls ein Quad-Core-Tablet.

Das Android-Tablet soll im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Einen Preis nennt Huawei noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297,00€ + 4,99€ Versand
  2. (u. a. 480-GB-SSD 59€, 2-TB-SSD 274€, 64-GB-USB3-Stick 10,99€)
  3. (u. a. Cars 1 + 2, Lego Ninjago)
  4. (u. a. Ultra-HD-Blu-ray-Player 159,99€)

elgooG 05. Mär 2012

Wie ist die Update-Politik von Huawei? Kann man damit rechnen, dass auch das nächste...

Iworx 28. Feb 2012

Ich bin etwas irritiert, auf sämtlichen anderen News-Seiten wird die Auflösung sogar mit...

dp (Golem.de) 27. Feb 2012

Das kommt davon, wenn man in Zeitdruck vor dem nächsten Messetermin noch schnell ein...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /