Media Markt/Saturn: Elektronikmärkte öffnen verkleinerte Filialen

Auch große Elektronikmärkte nutzen die Lockerungen in der Coronakrise. Smartphones und andere Geräte können somit wieder repariert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektronikläden dürfen auf verkleinerten Verkaufsflächen wieder öffnen.
Elektronikläden dürfen auf verkleinerten Verkaufsflächen wieder öffnen. (Bild: Media Markt/Saturn)

Nach mehrwöchigen Zwangsschließungen wegen der Coronapandemie wollen Elektronikmärkte ihre Filialen wieder für Kunden öffnen. Die Öffnungstermine unterscheiden sich je nach Bundesland. Zudem sind die Verkaufsflächen nach einer Vereinbarung zwischen Bundesregierung und Bundesländern auf 800 Quadratmeter zu begrenzen. Darüber hinaus müssen die Läden "Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen" beachten.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
  2. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
Detailsuche

Media Markt/Saturn kündigten an, im Laufe dieser Woche in den elf Bundesländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein und Thüringen schrittweise die Märkte wieder zu öffnen. Größtenteils sollen die Läden wieder von Mittwoch an geöffnet werden.

Darüber könnten defekte Geräte wieder in den Märkten zur Reparatur abgegeben werden. Auch die sogenannten Smartbars, an denen Smartphones schnell repariert werden könnten, seien wieder geöffnet.

Der Elektronikversandhändler Conrad will ebenfalls seine Filialen teilweise wieder öffnen. Bereits am Montag öffneten demnach die Filialen in Hamburg, Hannover und Mainz. Frankfurt am Main und Bremen sollten am Dienstag folgen.

Während Fachmärkte für Bau-, Gartenbau- und Tierbedarf in der Coronakrise geöffnet bleiben durften, galt dies nicht für den Elektrogeräte- und Elektronikbereich. Diese wurden von Mitte März an bundesweit geschlossen. Weiterhin zulässig waren nach den entsprechenden Länderverordnungen Abhol- und Lieferdienste.

Wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten, in die der Mutterkonzern von Media Markt/Saturn, Ceconony, in der Coronavirus geraten war, wollte das Unternehmen Staatshilfe beantragen. Zudem wollten die Unternehmen keine Mieten für die geschlossenen Läden zahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Spaghetticode 22. Apr 2020

In Sachsen bleiben Media Markt/Saturn erstmal geschlossen, weil: a) die Verkleinerung von...

McWiesel 22. Apr 2020

Alleine schon diese Aussage ist unverschämt! Es werden leider "nur" die Todesfälle...

elknipso 22. Apr 2020

Da sieht man mal wieder, dass es direkt ausgenutzt wird wenn man den Leuten den kleinen...

Oh je 21. Apr 2020

Da wäre aber nix gewonnen. Man will nicht dass die Attraktivität zugroß wird und deshalb...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /