Abo
  • IT-Karriere:

Medal of Honor Warfighter: Navy Seals wegen Beratungstätigkeit bestraft

Die US-Armee hat sieben Soldaten der Eliteeinheit Navy Seals disziplinarrechtlich bestraft, weil sie Electronic Arts bei der Entwicklung von Medal of Honor Warfighter beraten haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Zwischensequenz von Medal of Honor Warfighter
Zwischensequenz von Medal of Honor Warfighter (Bild: Electronic Arts)

Authentisch und "echter" als die Konkurrenz: So hat Electronic Arts sein Actionspiel Medal of Honor Warfighter angepriesen. Zwar ist davon in dem simpel gestrickten Ego-Shooter so gut wie nichts zu spüren - aber offenbar hat sich EA tatsächlich von Elitesoldaten beraten lassen. Jedenfalls wurden deshalb sieben Mitglieder der Navy Seals nun disziplinarrechtlich belangt, berichtet CBS. Die Soldaten sind allesamt noch aktiv im Dienst; einer soll an dem Einsatz beteiligt gewesen sein, der zum Tod von Osama Bin Laden geführt hat.

Stellenmarkt
  1. Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG, Kirchberg / Murr
  2. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm

Die sieben Elitekämpfer sollen den Entwicklern von Electronic Arts im Frühjahr und Sommer 2012 an insgesamt zwei Tagen als bezahlte Berater zur Verfügung gestanden haben. Damit haben sie zum einen gegen die Vorschrift verstoßen, dass Navy Seals nicht öffentlich auftreten. Zum anderen haben sie den Spielentwicklern als geheim eingestuftes Material gezeigt, so die US-Armee.

Das amerikanische Verteidigungsministerium hat den Vorgang auf der Webseite Polygon bestätigt. Die Soldaten erhalten eine Abmahnung, die ihre Aussichten auf eine Beförderung einschränkt. Außerdem bekommen sie zwei Monate lang nur die Hälfte ihres Solds.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...

burzum 10. Nov 2012

Dann mal her mit den Links zu Gerichtsurteilen oder Gesetzen zu den jeweiligen illegalen...

shazbot 09. Nov 2012

MoH hat das ja schon früher gemacht, mit WW2-Veteranen gesprochen wie es damals war. Mich...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /